ABGESAGT! Wirtschaftsreise in das Vereinigte Königreich / East Midlands und London

Großbritannien ist zweitwichtigster Handelspartner für die saarländische Wirtschaft. Auch nach einem Brexit wird das Vereinigte Königreich ein wichtiger Partner  für das Saarland bleiben. Wann und in welcher Form es zum Brexit kommt ist weiter unklar. Wie unsere Wirtschaftsbeziehungen, Handelspartnerschaften und Wertschöpfungsketten mit Großbritannien in der Zukunft aussehen werden, ist noch nicht abzusehen.


Für den saarländischen Mittelstand bedeutet dies große Unsicherheit. Gleichzeitig  bietet sich aber auch die Chance, sich frühzeitig zu positionieren und dadurch positiv aus dem Brexit hervorzugehen.

Begleitet wird die Wirtschaftsreise von Staatssekretär Jürgen Barke, denn auch das saarländische Wirtschaftsministerium sieht Potenzial in der jetzigen Situation. Frei nach dem Motto „Let’s Stay Friends“ sollen auch und gerade vor dem Hintergrund des Austritts Großbritanniens aus der EU intensive und freundschaftliche Kontakte zu den Partnern auf der Insel gepflegt werden. Ziel ist es, in beiderseitigem Interesse neue Wege für die politische und wirtschaftliche Kooperation zu suchen und zu finden und die Beziehungen saarländischer Unternehmen zu Großbritannien zukunftssicher zu machen.

Das dürfen Sie erwarten:
• Relevante Business-Informationen zum Standort Großbritannien, insbesondere zu den Midlands
• Fachkundige Beratung zu ihren Marktchancen und Begleitung auf den britischen Markt durch unsere Partner vor Ort
• B2B Gespräche mit vorab für Sie nach Ihren Kooperationswünschen ausgewählten Unternehmen (Das zielgerichtete Matchmaking macht direkte Gespräche mit für Sie interessanten Unternehmen möglich – seien es potentielle Kunden, Lieferanten oder Kooperationspartner)
• Fachvorträge, Projekt- und Firmenbesichtigungen

Das Angebot richtet sich an Unternehmen, Start-ups und Forschungseinrichtungen, die Geschäftskontakte nach Großbritannien knüpfen oder vertiefen möchten.


Ansprechpartner

Vedrana Sokolic

Internationalisierung

Tel.: 0681 9520-455

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: vedrana.sokolic@saaris.de