Geht Hänschen in die weite Welt hinaus? Absolventen und Technologiekompetenz in der Region halten

Mittwoch, 09.09.2015, ab 17 Uhr

  



Was können Arbeitgeber tun, um im „war of talents“ mitzuhalten? Oft werden gerade KMU von Studierenden nicht wahrgenommen oder stehen in Sachen Attraktivität im Schatten von überregionalen Großunternehmen. Dabei kann sich auch der Mittelstand mit einem gezielten Arbeitgebermarketing sehr gut mit großen Markennamen messen. Ein Unternehmen das weiß, was sein Mitarbeiter braucht, kann gezielt auf dessen Bedarfe eingehen – und so punkten.

Diese Aspekte möchten wir mit Ihnen in einer Gemeinschaftsveranstaltung von saar.is, dem Regionalverband Saarbrücken, der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes sowie dem Career Center der Universität des Saarlandes am näher betrachten und diskutieren.

Vorgestellt werden unter anderem Stärken und Schwächen im Recruitingprozess als auch verschiedene Modelle zum Arbeitgebermarketing. In einem Dokumentarfilm kommen Studierende der saarländischen Hochschulen selbst zu Wort und erzählen, welche Aspekte sie sich von ihrem zukünftigen Arbeitgeber wünschen.

Im Anschluss besteht wie immer die Möglichkeit des fachlichen Austauschs und Netzwerkens. Um Anmeldung wird gebeten.


PROGRAMM

17:00 Uhr - Begrüßung

Peter Gillo, Regionalverbandsdirektor, Regionalverband Saarbrücken

17:10 Uhr - Personalmarketing an Hochschulen am Praxisbeispiel der Scheer GmbH
Stefan Schaus, Scheer Group GmbH

17:25 Uhr - Gemeinsam stark - Personalmarketing in Kooperation mit den saarländischen Hochschulen
Jens Krück, Career Center der Universität des Saarlandes
Georg Maringer, FITT - Institut für Technologietransfer an der htw des Saarlandes gGmbH

Kurzfilm: Arbeitgeberattraktivität aus Sicht Studierender

Regionalverband Saarbrücken

18:05 Uhr - KMU Check „Arbeitgeberattraktivität“ – Chancen im Personalrecruiting für saarländische Unternehmen

Dr. Christoph Esser, saar.is - saarland.innovation&standort e.V.
Tina Müller, saar.is - saarland.innovation&standort e.V.

18:25 Uhr - Mit Know-how die Innovationskraft im Mittelstand stärken
Patrick Rosar, saar.is - saarland.innovation&standort e.V.

18:30 Uhr - Podiumsdiskussion

 

Kosten: keine



Ansprechpartner

Dr. Thomas Siemer

FuE intensiv

Tel.: 0681 9520-459

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: thomas.siemer@saaris.de