CE-Kennzeichnungsprozess für elektrische und elektronische Geräte

Dienstag, 09.06.2015, 09:30 - 15:00 Uhr

  


Die CE-Kennzeichnung von elektrischen und elektronischen Geräten hat im europäischen Binnenmarkt eine besondere Bedeutung. Es dürfen nur elektrische und elektronische Geräte auf diesem Markt zur Verfügung gestellt werden, die Sicherheitsanforderungen erfüllen und eine CE-Kennzeichnung tragen. Dazu ist es erforderlich, dass eine Konformitätsbewertung der Produkte durchgeführt wird. Am 29. März 2014 wurden die im sog. „Alignment Package“ überarbeiteten Richtlinien im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Unter anderem befinden sich darunter die Niederspannungsrichtlinie (neu: 2014/35/EU) sowie die EMV-Richtlinie (neu: 2014/30/EU), die für elektrische und elektronische Geräte in vielen Fällen anzuwenden sind. Die neuen Richtlinien sind spätestens ab 20. April 2016 verbindlich.

 

Lernen Sie schon jetzt die neuen Anforderungen kennen und stellen Sie sich rechtzeitig darauf ein, so dass es am Ende der Übergangsfrist keine Überraschungen für Sie gibt. Das Seminar von Enterprise Europe Network und saar.is am 9. Juni 2015, 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr, in der IHK Saarland soll einen Einblick in die bestehenden und die neuen Anforderungen geben und dabei helfen, auf effektive Weise Ihr Produkt mit der CE-Kennzeichnung zu versehen und Fehler zu vermeiden.

 

Referent ist Edwin Schmitt, TÜV Rheinland Consulting GmbH, Partner im Enterprise Europe Network. 

 

Inhalte:

 

Vorschriften für die CE-Kennzeichnung von Elektrogeräten in der EU

 

  • Grundlagen der CE-Kennzeichnung und Pflichten der Wirtschaftsakteure
  • Übersicht über die Niederspannungsrichtlinie
  • Übersicht über die Richtlinie über elektromagnetische Verträglichkeit
  • Übersicht über die RoHS-Richtlinie
  • Übersicht über die Richtlinie über energieverbrauchsrelevante Produkte (Öko-Design)

 

 Schritte zur CE-Kennzeichnung

 

  • Vorschriften-/ Normenrecherche – Überwachung /Aktualisierung
  • Durchführung einer Risikobeurteilung, technische Dokumentation
  • EG-Konformitätserklärung / Einbauerklärung
  • Richtlinien-konforme Gebrauchsanweisung
  • Kennzeichnung

 

Teilnahmegebühr:

kostenfrei



Ansprechpartner

Carine Messerschmidt

Enterprise Europe Network - Internationalisierung

Tel.: 0681 9520-452

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: carine.messerschmidt@saaris.de