Erfolgsfaktor Markenbildung für ein starkes Unternehmen

Donnerstag, 26.03.2015, 13:00 - 17:15 Uhr

  


Größtes Ziel jeder Unternehmens- bzw. Marketingstrategie ist es, das Unternehmen über sein Produkt, über seine Technologie als „MARKE“ am Markt zu positionieren und sich damit einen einzigartigen Vorteil gegenüber Wettbewerbern zu sichern. Doch warum gelingt das so selten? Der Workshop soll aufzeigen, was die Basis und Strategie einer Markenbildung in der heutigen
Zeit ausmacht und wie sie im Kontext geführt und beeinflusst wird. Dazu wird anhand von Beispielen, positiv und negativ, gezeigt, wie es funktioniert oder nicht, wie es beeinflussbar wird.

 

Inhalte:

  • Was ist eine Marke? Klassisch und/oder modern. Eine Marke ist mehr als ein Logo, als Design, Werbung und Pressemitteilungen.
  • Wenn aus einer Idee ein Produkt, eine Technologie entsteht – wie wird daraus eine „MARKE?“ Wann und wie wird ein Unternehmen oder gar ein Mensch zur MARKE?
  • Was ist das „A“ und „O“ in der Markenstrategie?
  • Welche Rolle spielt in diesem Prozess das (eigene) Unternehmen und seine Mitarbeiter?
  • Das wahrnehmbare Markenbild in der Öffentlichkeit, d.h. das sichtbare Markenimage, ist lediglich ein kleiner Teil der gesamten Markenstrategie.
  • Das Herz - Mittelpunkt und Basis der eigentlichen Markenstrategie - ist der Markenkern. Er macht die MARKE aus! Der Aufbau des Markenkerns ist Führungsaufgabe der Unternehmensleitung!
  • Wo liegen die meist strategischen Fehler, wenn es nicht gelingt?

 

 

Zielgruppe:
Unternehmer, Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte, Marketing- und Verkaufsleiter, Vertriebsbeauftragte

 

Referent:
Dr. Christine Ritschel, Saarbrücken

 

Teilnahmegebühr:

145,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Dr. Christoph Esser

Mittelstandsberatung

Tel.: 0681 9520-440

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: christoph.esser@saaris.de

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de