Screening Gesundes Arbeiten (SGA) – Analyse physischer und psychischer Gefährdungen

Dienstag und Mittwoch, 24./25.03.2015, 09:00 -16:30 Uhr

  


Sie möchten praxisnah lernen und Ihre eigene Interviewkompetenz im Team reflektieren? Dabei sind die Themenfelder physische und psychische Belastungen bekannt? Sie führen bereits Arbeitsplatzberatungen oder Gefährdungsbeurteilungen durch? Befähigung zum Beobachtungsinterview im
Rahmen eines strukturierten qualitätsgesicherten Vorgehens bei einer Gefährdungsbeurteilung, betriebsspezifische und angemessene Methode zur Förderung der Gesundheit im Unternehmen kennenlernen und anwenden können.

 

Inhalte:

 

  • INQA – Initiative neue Qualität der Arbeit, SGA historisch
  • Physische Belastungen und Auswirkungen, Gestaltungsempfehlungen
  • Psychische Belastungen und Auswirkungen, Gestaltungsempfehlungen
  • Planung und Durchführung mittels Handlungszyklus Gefährdungsbeurteilung (GDA) als Bestandteil des betrieblichen Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Festlegen konkreter Arbeitsschutzmaßnahmen - Maßnahmenverfolgung
    Wirksamkeitskontrolle


Praxisworkshop

  • Vorstellung SGA
  • Handhabung des Fragebogens
  • praktische Erprobung mit Auswertung


Zielgruppe:
Geschäftsführer, Führungskräfte, Betriebsräte und Sicherheitsbeauftragte

 

Referent:
Eva Herzog-Schüler, herzog – Arbeits- und Gesundheitsschutz, Blieskastel

 

Teilnahmegebühr:

540,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Dr. Christoph Esser

Mittelstandsberatung

Tel.: 0681 9520-440

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: christoph.esser@saaris.de

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de