Gesundheitsschutz nachhaltig leben – mit der Ausbildung zum ErgoScout

Donnerstag und Freitag, 18./19.06.2015, 09:00 -16:30 Uhr

  


Wir schulen Sie zum Aktivpartner im betrieblichen Gesundheitsmanagement. In Zukunft arbeiten Sie mit anderen Gesundheitsakteuren des Systems Hand in Hand, sichern durch ständiges Motivieren der Kollegen die Nachhaltigkeit bereits stattgefundener Aktivitäten und tragen zur Weiterentwicklung des Gesundheitsschutzes im Unternehmen bei. Mit standardisiertem Methodeninventar wird der zukünftige ErgoScout befähigt ergonomische Risiken an Arbeitsplätzen zu erkennen, Lösungsansätze zu formulieren und weiterzugeben. Der ErgoScout wird methodisch und didaktisch auf seine Aufgabe als Bindeglied zwischen Mitarbeitern und Führungsebene vorbereitet.

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Ergonomie und Aufgaben des ErgoScout
  • Kurz- und langfristige Ziele
  • Belastungs- und Beanspruchungsmodell
  • Analyse typischer Belastungen und Körperhaltungen bei der Arbeit
  • Methodeninventar zum Sitzen, Heben und Tragen
  • Ergonomie in der Produktion
  • Ergonomie im Büro
  • Physische Gefährdungen und Fit for Job
  • Ausgleichsgymnastik
  • Psychische Gefährdungen und kurzfristige Erleichterungen
  • Angewandte Methodik und Didaktik bei der Arbeit als ErgoScout
  • Möglichkeiten und Tipps zur Einbindung ins Unternehmen
  • Anwendung unterschiedlicher Übungsmaterialien
  • Herausforderungen spezieller Arbeitsbereiche und Lösungsstrategien


Zielgruppe:
Mitarbeiter aus Verwaltung und Unternehmen

 

Referent:
Eva Herzog-Schüler, herzog-Arbeits- und Gesundheitsschutz, Blieskastel

 

Teilnahmegebühr:

540,00 € zzgl. MwSt.



Ansprechpartner

Dr. Christoph Esser

Mittelstandsberatung

Tel.: 0681 9520-440

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: christoph.esser@saaris.de

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de