Gesunde Führung (IHK)

14.09. - 10.11.2015
09:00 - 16:30 Uhr (Tag 1)
09:00 - 13:00 Uhr (Tag 2)

  


Gesund führen heißt, dafür zu sorgen, dass sich alle am Arbeitsplatz wohler fühlen. Der primäre Ansatzpunkt ist das zwischenmenschliche Wohlbefinden. Die Voraussetzung hierfür ist eine entsprechende Sensibilisierung der Führungskräfte sowie – als unverzichtbare Basis – ein gesundheitsgerechter Umgang mit sich selbst, denn nur wer eine Balance als Vorbild vorlebt kann glaubwürdig als Vorbild für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter agieren.

 

Inhalte:


    Modul 1: Selbstmanagement - Sich selbst gesund füren

    Welche Rolle hat eine Führungskraft in einem gesunden Unternehmen inne? Welche Aufgaben und welche Verantwortung muss eine Führungskraft hierbei zukünftig übernehmen? In diesem Modul stehen die Führungskräfte selbst im Fokus. Es wird individuell an den Beispielen der Teilnehmer gearbeitet. Aus Analysen werden eigene Ziele und Maßnahmen entwickelt und individuell passende Techniken eingeübt.

    Modul 2: Dimensionen des gesunden Führens
    Die Auseinandersetzung mit den Werten innerhalb des eigenen Unternehmens sowie das eigene Verhalten und die Verantwortlichkeit den MitarbeiterInnen gegenüber stehen in diesem Modul im Blickpunkt. Es wird praktisches Wissen über die Entstehung von Krankheit und die Erhaltung von Gesundheit vermittelt und auf den betrieblichen Umgang mit Erkrankten, die Grenzen und die Möglichkeiten bezogen.

    Modul 3: Kommunikation und gesunde Führung
    Gesunde Führung ist ohne klare, wertschätzende und achtsame Kommunikation und entsprechendes Führungsverhalten nicht möglich. Sie stellt die zentrale Kompetenz einer Führungskraft dar. Deshalb steht die intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Kommunikations- aber auch Führungsverhaltens im Mittelpunkt dieses Moduls. Die Module setzen sich mit den Bedürfnissen und Situationen der teilnehmenden Führungskräfte auseinander. Konkrete Erfahrungen und Situationen sind Grundlage vieler Praxisübungen. Theoretische Grundlagen werden gemeinsam entwickelt und spielerisch trainiert.

     

    Abschluss des Lehrgangs:
    Zur Erlangung des IHK Zertifikats „gesunde Führung (IHK)“ fertigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Falldokumentation an und präsentieren diese im Rahmen einer internen Zertifikatsprüfung (Abschlussworkshop). Prüfung: 30. November.

     

    Termine:

    14./15. September
    12./13. Oktober
    09./10. November

     

    Referent:
    Marion Bredebusch (BREDEBUSCH - Institut für Kommunikation und Kompetenz)
    Ferah Aksoy-Burkert (Aksoy-Burkert & Partner: Kommunikation-Training-Coaching)

     

    Teilnahmegebühr:

    1.790,00 € zzgl. Mwst. Der Preis beinhaltet die Seminarunterlagen, die Verpflegung sowie das Zertifikatsentgelt.

     

    Hinweis:

    Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 Personen begrenzt. Ein Rüktritt vom Seminar ist bis vierzehn Tage vor Termin kostenlos möglich. Teilnehmer, die sich nach dieser Frist abmelden, nicht erscheinen oder nur teilweise anwesend sind, zahlen die volle Gebühr. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit benannt werden.



    Ansprechpartner

    Dr. Christoph Esser

    Mittelstandsberatung

    Tel.: 0681 9520-440

    Fax.: 0681 5846125

    E-Mail: christoph.esser@saaris.de

    Anja Schönberger

    Qualifizierung

    Tel.: 0681 9520-441

    Fax.: 0681 5846125

    E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de