Rüstzeiten senken: Wie Sie Ihre Produktion flexibler und effizienter gestalten können

Donnerstag, 12.11.2015, 09:00 - 16:30 Uhr

  


Bei kleineren Losgrößen, steigender Variantenvielfalt, niedrigen Beständen und einer absatzbezogenen Fertigung stellen die Rüstzeiten - und damit die Rüstkosten – ein Problem erster Ordnung dar. Vielen Unternehmen ist dieser Sachverhalt in letzter Konsequenz noch nicht voll bewusst. Das Unternehmen, das in der Lage ist, gegenüber seinen Wettbewerbern erheblich geringere Rüstzeiten und Rüstkosten zu realisieren, hat einen großen Vorteil. Sie werden über alle Möglichkeiten der Rüstzeitsenkung informiert. Anhand praktischer Beispiele erhalten Sie ein anschauliches Bild über das riesige Potenzial, das sich hinter einer Senkung der Rüstzeiten verbirgt.

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Rüstzeitsenkung
  • Die Notwendigkeit und der wirtschaftliche Gewinn von Rüstzeitsenkungsmassnahmen
  • Wege zur Verkürung der Rüstzeiten
  • Praktische Konzepte zur Rüstzeitsenkung
  • Anwendungsbeispiele
  • Rüstzeitsenkung an Maschinen
  • Rüstzeitsenkung an Montagelinien
  • Rüstzeitsenkung an Presslinien

Zielgruppe:
Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion,  Arbeitsvorbereitung, Arbeitsplanung und Betriebsmittelbau

 

Referent:
Marius-Florian Bora, Mögglingen

 

Teilnahmegebühr:

295,00 € zzgl. MwSt.



Ansprechpartner

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de