Mit Kompetenz und Souveränität erfolgreich agieren und delegieren

Mittwoch, 01.07.2015, 09:00 - 16:30 Uhr

  


Die Assistentin ist Schnittstelle zwischen Führungskraft und anderen Mitarbeitern. Oft ist es auch notwendig zur Erledigung einer Aufgabe oder das Angehen eines Projektes, andere Mitarbeiter mit einzubinden. Aber zu einer erfolgreichen Delegation gehört mehr, als nur die Arbeit abzugeben. Mit Ausstrahlung und Kompetenz Aufgaben souverän delegieren, diese termingerecht und zur Weiterbearbeitung verwertbar zurückzuerhalten – das ist der Schlüssel zum Erfolg. Für ein solches professionelles Miteinander sind gewisse Regeln zu beachten.

Mittels einfacher Kommunikationsrichtlinien, mit denen Sie sich Respekt und Akzeptanz sichern, erhalten Sie in diesem Seminar mehr Sicherheit und Respekt in Ihrem täglichen Tun, was sich auch auf das Miteinander mit Ihren Kollegen auswirkt. Auf der einen Seite werden Sie Ihrem Chef durch effektive Unterstützung den Rücken freihalten und trotzdem von Kunden und anderen Mitarbeitern sympathisch wahrgenommen und respektiert.

 

Inhalte:

     

    Führungstechniken für Assistentinnen:

    • Welche Führungstechniken sollte eine Assistentin beherrschen?
    • Respekt und Kompetenz als Assistentin
    • Meine Wirkung auf andere in meinem Umfeld
    • Wie kann ich diese effektiv beeinflussen? (Motivation, Sicherheit, Souveränität)
    • Gekonnte und berechtigte Delegation von Aufgaben, ohne andere zu verärgern

     

     

    Zielgruppe:
    Bürokommunikationskauffrauen und Assistentinnen aus allen Branchen

     

    Referent:
    Noura Ben Hassine, Strahlendersonne.de, Merzig

     

    Teilnahmegebühr:

    285,00 € zzgl. MwSt.



    Ansprechpartner

    Dr. Christoph Esser

    Mittelstandsberatung

    Tel.: 0681 9520-440

    Fax.: 0681 5846125

    E-Mail: christoph.esser@saaris.de

    Anja Schönberger

    Qualifizierung

    Tel.: 0681 9520-441

    Fax.: 0681 5846125

    E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de