Fortbildung nach §11 EntsorgungsfachbetriebeVO und §5 Anzeige- und ErlaubnisVO

17.09.2014 - 18.09.2014, 09:00 - 16:30 Uhr

  


Die Aufrechterhaltung der Fachkunde erfordert eine regelmäßige Auffrischung, für Entsorgungsfachbetriebe mindestens alle zwei Jahre (§11 EfbV) und für den Erhalt der abfallrechtlichen Beförderungserlaubnis mindestens alle drei Jahre (§5 Abs. 3 AbfAEV).


Es werden aktuelle rechtliche Entwicklungen und Erfahrungen aus dem praktischen Vollzug des Abfallrechts, der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) und der Anzeige-und Erlaubnisverordung (AbfAEV) sowie der relevanten Umweltgesetze und Verordnungen dargestellt.


Inhalte:

  • Aktuelle Entwicklung im Abfallrecht
  • Neue rechtliche Vorgaben im Umweltbereich (sonstige Rechtsgebiete)
  • Aktuelles zum Entsorgungsfachbetrieb und zur Anzeige- und Erlaubnisverordnung
  • neue rechtliche Vorgaben im Transportbereich
  • Dokumentationspflichten
  • Erfahrungsaustausch

 


Hinweis:
Gemeinschaftsveranstaltung mit der DEKRA Akademie

Zielgruppe:
Aufrechterhaltung der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben sowie von Sammlern, Beförderern, Händlern und Maklern, die den Grundlehrgang absolviert haben und ihre Fachkundebescheinigung verlängern lassen wollen

 

Referent:
Referententeam aus Wirtschaft und Verwaltung

 

Teilnahmegebühr:

480,00 Euro zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de