Produktionsprozesse analysieren und optimieren

Montag, 06.10.2014 08:30 - 16:30 Uhr

  


Die modellfabrik saar verfolgt das Ziel, komplexe Prozessabläufe praxisnah in Form von Plan- und Simulationsspielen nachzuempfinden. Das Besondere daran ist, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf spielerische Art und Weise einen Gesamteindruck über die Zusammenhänge verschiedener Prozessabläufe erhalten.

Ziel dieses Seminars:

  • Einführung in die Prinzipien moderner Produktionssysteme
  • Vermittlung der Kenntnisse, um eine Wertstromanalyse und ein Wertstromdesign anzuwenden
  • Fundiertes Verständnis der Prinzipien und ihrer Möglichkeiten durch Umsetzung in Planspielrunden


Inhalte:

  • Rundenbasiertes Planspiel eines Produktionsprozesses unter Übernahme typischer Aufgaben wie Montage, Logistik/Transport, Qualitätsmanagement
  • Gruppenarbeit und Diskussion für schrittweise Optimierung der Produktion in Spielrunden
  • Fertigungsprinzipien: Fließfertigung, One-Piece-Flow, Supermarkt-Prinzip
  • Erstellung eines IST-Wertstromes (Wertstromanalyse) und Erarbeitung eines SOLL-Wertstromes (Wertstromdesign)
  • Erkennen und Unterscheidung von Wertschöpfung und Verschwendung, Steigerung der Wertschöpfung


Hinweis:

Das Seminar findet in den Räumlichkeiten der modellfabrik saar in Saarbrücken statt.


Zielgruppe:

  • Mitarbeiter aus der Planung, Steuerung und Logistik sowie aus dem Qualitäts- und Projektmanagement
  • Mitarbeiter aus produktionsnahen Bereichen wie Einkauf, Vertrieb, Disposition etc.
  • Direkte Produktionsmitarbeiter wie z. B. Schichtleiter, Meister, Maschinenbediener etc.

 

Referent:
Prof. Dr.-Ing. Dieter Arendes Wirtschaftsingenieurin Bianca Weigenand, B. Sc

 

Teilnahmegebühr:

350,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Dr. Christoph Esser

Mittelstandsberatung

Tel.: 0681 9520-440

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: christoph.esser@saaris.de

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de