Arbeitsrecht für die betriebliche Praxis

5., 13. und 20.11.2014, 09:00 - 16:30 Uhr

  


Konflikte in der betrieblichen Praxis werden oft durch unterschiedliche Rechtsstandpunkte ausgelöst. Sie zu vermeiden und bestandskräftig zu lösen setzt gesicherte Grundkenntnisse im Arbeitsrecht voraus. Im Seminar wird das erforderliche arbeitsrechtliche Wissen vermittelt sowie die Fähigkeit gefördert und geübt, im betrieblichen Alltag gestellte arbeitsrechtliche Fragen sicher zu beantworten und entsprechende Entscheidungen zu treffen.


Inhalte:

Baustein 1: Von der Anbahnung bis zum Abschluss eines Arbeitsvertrages

  • Grundbegriffe und Rechtsquellen
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Bewerbung und Vorstellungsgespräch
  • Abschluss eines Arbeitsvertrages
  • Das befristete Arbeitsverhältnis
  • Teilzeitarbeit

 

Baustein 2: Der Arbeitsvertrag als gegenseitiger Austauschvertrag

  • Haupt- und Nebenpflichten im Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeitgesetz
  • Die Vergütungspflicht des Arbeitgebers ohne Arbeitsleistung des Arbeitnehmers, insbesondere Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Erholungsurlaub
  • Elternzeit
  • Pflegezeit

 

Baustein 3: Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses, ordentliche und außerordentliche Kündigung

  • Verhaltensbedingte Kündigung und Abmahnung
  • Verdachtskündigung
  • Personenbedingte Kündigung und betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Änderungskündigung
  • Der Aufhebungsvertrag


Zielgruppe:
Unternehmer, Personalleiter und Personalsachbearbeiter, Betriebsräte

 

Referent:
Antje Otto, Geschäftsführerin Verband der Saarhütten und der Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände e. V., Saarbrücken

 

Teilnahmegebühr:

795,00 Euro zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Dr. Christoph Esser

Mittelstandsberatung

Tel.: 0681 9520-440

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: christoph.esser@saaris.de

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de