Aktuelle Stellenangebote

 

 

 


NetQA - geringfügige Beschäftigung im Verwaltungsbereich

 

saarland.innovation&standort e.V. (saaris) ist eine gemeinsame Einrichtung des Landes, der Kammern, Wirtschaftsverbände, Arbeitnehmerorganisationen und Hochschulen. Der Verein unterstützt insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen mit einem breit gefächerten Beratungs- und Veranstaltungsangebot aus den Bereichen Technologie, Innovation und Arbeitgeberattraktivität.


Dazu gehört auch seit 2019 das Projekt „Servicestelle Netzwerk Qualifikationsanalyse“. Das Projekt richtet sich an Personen, die ihren ausländischen Berufsabschluss in Deutschland anerkennen lassen wollen, aber nicht im Besitz der relevanten Dokumente sind. Die Antragstellenden können in diesem Fall ihre beruflichen Kompetenzen über sogenannte „sonstige geeignete Verfahren“ (vgl. § 14 BQFG) nachweisen – zum Beispiel mittels Fachgespräch oder Arbeitsprobe.


Wir suchen im Verwaltungsbereich eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (bis zu 450€) zur Unterstützung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Ihre Aufgaben:
• Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten in Excel und Word
• Aufbereitung von Projektdaten, tabellarische und graphische Erstellung von
   Statistiken
• Aufbereitung von Daten und Dokumenten für Finanz- und Förder-
   geldangelegenheiten
• Unterstützung bei der jährlichen Erstellung des Sachberichts und der
   Endabrechnung
• Texte nach Vorgabe ausformulieren und formatieren
• Organisation von Meetings und Veranstaltungen
• Pflege von Kundendaten
• Terminvereinbarung mit Kunden unterschiedlicher Nationalitäten

 

Ihr Profil:
• Sie besitzen exzellente Excel-Kenntnisse und beherrschen Word und Outlook
• Sachverhalte im Internet zu recherchieren gelingt Ihnen problemlos
• Ihre selbstständige Arbeitsweise ist sorgfältig und sehr genau
• Sie können ausgezeichnet kommunizieren
• Kenntnisse der arabischen Sprache sind von Vorteil

 

Wir bieten:
• Ein interessantes Arbeitsgebiet
• Flexible Arbeitszeiten
• Beschäftigungsverhältnis auf 450€-Basis
• Eine offene, kollegiale Unternehmenskultur
• Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen für Ihre individuelle berufliche
   Entwicklung

 

Aussagefähige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 16.3.2019 ausschließlich per Email an: bewerbung@saaris.de


Die Deutsche Fachkräfte-Agentur für Gesundheits- und Pflegeberufe GmbH i. G. sucht mehrere Sachbearbeiter/innen (w/m/d) zur Bearbeitung von Anerkennungs- und Visaanträgen

Zur Fachkräftesicherung im Gesundheitssektor hat die Saarländische Landesregierung in Abstimmung mit der Bundesregierung die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (DeFA) GmbH i.G. eingerichtet. Als Dachorganisation für die private Fachkräfteanwerbung ist es Aufgabe der DeFA, die mit der internationalen Fachkräftegewinnung verbundenen Verwaltungsverfahren bei den deutschen Behörden im In- und Ausland zu vereinfachen und zu beschleunigen. Hierdurch soll dem deutschen Arbeitsmarkt in einer verkürzten Zeit eine signifikant höhere Anzahl an internationalen Fachkräften zur Verfügung stehen. Zum Aufbau und zur Durchführung der Tätigkeiten im Bereich des Visa- und Anerkennungsmanagements werden mehrere Personalstellen geschaffen.

  

Zum Aufgabenbereich zählen insbesondere die folgenden Tätigkeiten:

  • Eigenständige Fallsachbearbeitung und Durchführung von Recherchen
  • Übernahme von Koordinierungsprozessen mit beteiligten Behörden in Absprache mit der Bereichsleitung

  

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in mit juristischem oder verwaltungswissenschaftlichen Inhalten oder vergleichbare Qualifikation (z. B. Verwaltungswirt VWA)
  • Erste Berufserfahrung im Kontext der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • Kenntnisse in Microsoft Word/Excel/PowerPoint
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sind erforderlich, weitere Sprachkenntnisse in Spanisch oder Portugiesisch sind von Vorteil

 

Persönliche Anforderungen

  • Eigenständigkeit und Kommunikationsstärke
  • Hohe Eigenmotivation und Initiative
  • Strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise

 

Die Stellen können in Vollzeit oder Teilzeit besetzt werden (39,5h/W) und sind zunächst befristet (Sachgrundbefristung). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Anlehnung an die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes (E8-E9a/mit Abschluss der Niveaustufe 6 DQR und Übernahme entsprechender Eigenverantwortung E9b, bei mehrjähriger Berufserfahrung ggf. bis zu E10). Darüber hinaus bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Verfügen Sie über hier aufgeführte fachliche und persönliche Kompetenzen? Haben Sie Lust darauf, eine neugegründete Einrichtung zur Fachkräftesicherung mit aufzubauen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!  

 

Anschrift

DeFa GmbH i.G., Franz-Josef-Röder-Str. 9, 66119 Saarbrücken

www.defa-agentur.de

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung per Email senden an den mit der Vorauswahl betrauten saar-land.innovation&standort e. V.: bewerbung@saaris.de