Vorwärts in die Vergangenheit? Wirtschaft und Politik in der Türkei nach der Präsidentschaftswahl

11. September 2014


Das internationale Geschäft steckt voller „heißer Eisen“. In der Reihe „Halberger Gespräche“ greifet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gemeinsam mit saarland.innovation&standort (saar.is) brisante Themen auf und diskutiert diese in einer überschaubaren Runde mit Unternehmensvertreter/innen. Gerne kontrovers, aber immer lösungsorientiert.

Nach der Auftaktveranstaltung zum Thema Russland-Ukraine-Konflikt steht diesmal  die Situation in der Türkei nach den Präsidentschaftswahlen auf dem Programm. Das zweite Gespräch „Vorwärts in die Vergangenheit? Wirtschaft und Politik in der Türkei nach der Präsidentschaftswahl“ findet am 17. September 2014, ab 18:00 Uhr, im Restaurant Schloss Halberg in Saarbrücken statt.

Dr. Yasar Aydin von der renommierten Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin wird den Abend mit einem Impulsreferat eröffnen. Als Diskussionspartner steht wieder Staatssekretär Jürgen Barke zur Verfügung. Die Moderation übernimmt Wolfgang Wirtz-Nentwig (Saarländischer Rundfunk).