Webinar: Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2022 - ab 04.01.2022 mehrerere Termine zur Auswahl

Webinar (mehrere Termine zur Auswahl) Gemeinschaftsveranstaltung von IHK und saaris

 

04.01. - 25.02.2022 (mehrere Termine zur Auswahl)



Das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht unterliegt einem permanenten Wandel und exportierende Unternehmen sollten sich daher stets auf dem „Laufenden“ halten. Wie in jedem Jahr treten auch zum 01.01.2022 zahlreiche Änderungen in den Bereichen Zoll, Präferenzrecht und Exportkontrolle in Kraft, die für exportierende Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind.

Zielsetzung: Die Teilnehmer erhalten einen kompakten Überblick zu den Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum 01.01.2022.

 

Inhalte: 

Außenhandelsstatistik

  • Neues Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik 2022
  • Einreihungsverordnungen, verbindliche Zolltarifauskünfte
  • Länderverzeichnis für die Außenhandelsstatistik 2022
  • Intrahandelsstatistik 2022

Umsatzsteuer und EU-Binnenmarkt

  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Stand der Reform des EU-Umsatzsteuerrechts zum 01.01.2022

Zollrecht

  • Zollkodex der Union (UZK), Umsetzungsstand und Ausblick 2022
  • ATLAS Releasewechsel
  • neue Merkblätter


Außenwirtschaftsrecht

  • Die neue EU-Dual-Use-Verordnung
  • Übersicht der Embargoländer zum 01.01.2022
  • Güterlisten und deren Anwendung
  • Änderungen bei der verwendungsbezogenen Exportkontrolle (catch-all-Klauseln)
  • Umschlüsselungsverzeichnis 2022, Stichwortverzeichnis 2022
  • Allgemeine Genehmigungen: Übersicht
  • Umsetzungsstand des chinesischen Exportkontrollrechts/ Auswirkungen auf EU-Unternehmen

 
Warenursprung und Präferenzen

  • Übersicht Präferenzabkommen der EU zum 01.01.2022
  • Neue Präferenzabkommen
  • Ermächtigter Ausführer, Arbeits- und Organisationsanweisung
  • Lieferantenerklärungen 2022
  • nichtpräferentieller Ursprung/ Ursprungszeugnis

Sonstiges

  • Neue Importvorschriften einzelner Länder
     
    Stand 01.12.2021 (Änderungen zur tatsächlichen Veranstaltung vorbehalten). Diese erscheinen voraussichtlich Anfang Dezember 2021, sobald die Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2022 tatsächlich absehbar sind.


Zielgruppe:

Zollverantwortliche, Zollbeauftragte, Sachbearbeiter in den Abteilungen Vertriebsinnendienst, Export- und Versandabwicklung, sowie Fach- und Führungskräfte in exportierenden Unternehmen

 

 

Referent:

Stefan Schuchardt, contradius Exportberatung, Ahnatal

 

Folgende Halbtags-Termine stehen zur Verfügung :

 

04.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
04.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
05.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
05.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
06.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
06.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
07.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
17.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
17.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
20.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
20.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
26.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
26.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
27.01.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
27.01.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
03.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
03.02.2022 Online-Seminar von 13.30 bis 17.00 Uhr
04.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
09.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
10.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
18.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
23.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
24.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr
25.02.2022 Online-Seminar von 09.00 bis 12.30 Uhr

 

Hinweis:

bitte geben Sie bei der Anmeldung unter "Anmerkungen" den Termin und die Uhrzeit an!

 


Teilnahmegebühr:

145,00 € zzgl. MwSt.

 

 

Datenschutz und Technik:

Für das Online-Training wird die Plattform "Zoom" verwendet. Die Angaben Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Plattform erfolgt von Ihrer Seite aus freiwillig. Die saaris hat keinen Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten. Ihr Dozent verfügt über einen ADV-Vertrag mit "Zoom". Generell erfolgt die Datenverarbeitung bei dieser Plattform in den USA.

Die Zugangsdaten für Zoom wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung Termin zugesandt. Hier zum Link für die Systemvoraussetzungen von Zoom

 

 

 



Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

IHK Saarland

Halime Akan
Tel.: 0681 9520-421

E-Mail: Halime.akan@saarland.ihk.de

Veranstalter