Gefährdungsbeurteilung zur Infektionsprävention

30.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr


Das Corona-Virus hat alle Unternehmen im Jahr 2020 vor große Herausforderungen gestellt. Innerhalb kürzester Zeit mussten staatliche Sicherheits- und Hygieneanforderungen umgesetzt werden.
Die wirtschaftlichen Folgen führten Unternehmen an den Rand eines Untergangs oder darüber hinaus. Ebenso war und ist diese Situation eine psychische Belastung für alle Personen. Wir möchten mit diesem Seminar Unternehmen darauf vorbereiten, künftige Infektionswellen leichter zu bewältigen und ein Maßnahmenkonzept zu erarbeiten.

 

 

 

Inhalte:

• Rechtliche Grundlagen
• Was sind Infektionskrankheiten (Erreger)
• Verbreitungswege von Vieren
• Arbeitsschutzorganisation
• Gefährdungen erkennen und bewerten
• Hygiene- und Schutzmaßnahmen festlegen
• Besonderheiten im Umgang mit Kunden und
Fremdpersonen
• Mobile Arbeit / Homeoffice
• Vermeidung / Reduzierung von Produktionsausfällen

 

 

Zielgruppe:

Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte,
Infektionsschutzhelfer

 

Referent: 

Jürgen Heimann, omnicon Engineering GmbH

 

 

Termin:

Mittwoch, 30. Juni 2021

 

 

Zeit:  

09:00 – 16:30 Uhr

 

 

 

Teilnahmegebühr:

350,00 € zzgl. MwSt.

 

 

 



Ansprechpartner

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de

Veranstalter