Fortbildungslehrgang EntsorgungsfachbetriebeVO (EfbV) und Anzeige- u. ErlaubnisVO (AbfAEV)

11./12.09.2019, 09:00 - 17:00 Uhr


Die Aufrechterhaltung der Fachkunde erfordert eine regelmäßige Auffrischung, für Entsorgungsfachbetriebe alle zwei Jahre (§ 9 EfbV) und für den Erhalt der abfallrechtlichen Beförderungserlaubnis alle drei Jahre (§5 Abs. 3 AbfAEV). Es werden aktuelle rechtliche Entwicklungen und Erfahrungen aus dem praktischen Vollzug des Abfallrechts, der Entsorgungsfachbetriebeverordnung und dem Transportrecht sowie der relevanten Umweltgesetze und Verordnungen dargestellt.

 

 

Inhalte:

• Fortentwicklung des Abfallrechts
• Fortentwicklung sonstiges Umweltrecht
• Straf- und Ordnungsrecht, Haftung
• Transport (Inland, grenzüberschreitend),
   Gefahrguttransport, sonstige transportrelevante Vorschriften
• Vermittlung (Makler, Händler)
• Stand der Anforderungen an den Entsorgungsfachbetrieb
• Abfalleigenschaften und Charakteristik, Abfallbewertung
• Entsorgungsanlagen (Zulassung, Fortentwicklung der Analgentechnik)
• Entwicklungen im Anlagenbetrieb, Arbeitsschutz,
  Betriebsorganisation

 

Zielgruppe:

Leitungspersonal von Entsorgungsfachbetrieben und von Abfalltransportbetrieben


Referent:

Referententeam

Kosten:

490,00 € zzgl. MwSt.

 

Termine:

Mittwoch/Donnerstag, 11./12. September 2019


Zeit:

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Hinweis:

Gemeinschaftsveranstaltung mit der DEKRA Akademie



Ansprechpartner

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de

Veranstalter
Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken