Ärger - wie gut steuere ich mich selbst?

29.09.2020, 09:00 - 16:30 Uhr


Ärger ist ein positives, aber zu tiefst missverstandenes
Gefühl. Im Workshop lernen die
Teilnehmer, wo es herkommt, wie es uns beeinflusst und
wie wir uns aus der Ärgerschleife
befreien können. Das Verständnis für die
eigene Verantwortung an einer gelungenen
Kommunikation steigt durch Eigen-Reflektion.
Somit bleibt Raum für eine respektvolle und
wertschätzende Kommunikation.
Nutzen: Die eigene und Fremd-Wahrnehmung
werden geschult, um Reaktionen und Verhalten
der Situation anzupassen und gerade in
stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu
bewahren.

Inhalte:


• Mein Freund „Ärger“ und seine Wurzeln.
• Keine Macht der Ohnmacht – Handlungsfähig bleiben
• Körpersprache, Mimik und Tonalität – Abgrenzen
  und Zustimmen signalisieren.
• Feedback-Burger“ nach Rezept

• GfK“ - Gewaltfreie Kommunikation

 

 

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an alle Hierarchieebenen
und ist unabhängig vom Einsatzgebiet.
Die maximal 10 Teilnehmer arbeiten gleichberechtigt
in einer geschützten Atmosphäre.

 

Referentin: 

Katja Metzen, Extrameile, Beratung/Training/Coaching, Wadgassen

 

Termin:

Donnerstag, 29. September 2020

 

Zeit:  

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr:

340,00 € zzgl. MwSt.



Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

Veranstalter
Förderer