Praxisworkshop Arbeit der Zukunft

Arbeit 4.0 im Betrieb gestalten

 

28. Februar 2018, 9:45 bis 14:30 Uhr


Digitalisierung und gesellschaftliche Veränderungsprozesse führen zu fundamentalen Weiterentwicklungen in der Arbeitswelt. Hierdurch werden Wertschöpfungsprozesse sowie Kunden- und Mitarbeiterbeziehungen neu geprägt. Für den Mittelstand ergibt sich die Notwendigkeit zur Anpassung. Um den Wandel gewinnbringend gestalten zu können, reichen die Möglichkeiten von der (Weiter-)Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle bis hin zu neuen Formen der Personalpolitik oder der Ausgestaltung moderner Arbeitsräume.

 

Im Praxisworkshop wird Unternehmen praktische Unterstützung, Vernetzungsmöglichkeiten und Vertiefungsangebote, welche die betriebliche Umsetzung zur ZUKUNFT DER ARBEIT angeboten.

 

Inhalte des Workshops:

 

Praxisvortrag
Dr. Andreas Blaeser-Benfer, Autor und Mitherausgeber: „Digitalisierung – Betriebliche Handlungsfelder der Unternehmensentwicklung“ am RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V.


Gemeinsames Ergründen der ARBEIT DER ZUKUNFT

  • Neue Geschäftsmodelle & Innovationsstrategien
  • Weiterentwicklung der Arbeitsorganisation & der Produktionsmodelle
  • Personalpolitik für den digitalen Umbruch
  • Vorwärtsstrategien mit und für alle Beschäftigten
  • Neue Leitbilder für Führungskräfte in der digitalen Ära
  • Arbeitsplatzgestaltung der Zukunft

Dieser Praxisworkshop richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aller Branchen im Landkreis Neunkirchen und ist kostenfrei. Teilnehmer erhalten Zugang zum Förderprogramm unternehmensWert:Mensch plus sowie zu weiteren Vertiefungsangeboten im Themenfeld.

 

Wir bitten um Anmeldung bis einschließlich 23. Februar 2018.

 

 



Ansprechpartner

Elisabeth Hessedenz

unternehmensWert:Mensch

Tel.: 0681 9520-453

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: elisabeth.hessedenz@saaris.de

Veranstalter
Ort

Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH

Bliespromenade 5

66538 Neunkirchen

Downloads
Förderer