Online-Seminar: 6. BIM-Fachtagung mit Praxis- und Umsetzungsprojekt „Digitales Gebäudemanagement durch BIM in der Universität des Saarlandes"

Das Gebäudemanagement in der Universität des Saarlandes wird auf digitales Arbeiten umgestellt. Zukünftig sollen auch BIM-Modelle eingesetzt werden, um die vielen Angebotsanfragen, die Bearbeitung, die Beauftragung, die Ausführung und die Abrechnung (as built) durchzuführen.

 

10.11.2020, 16:30 - 17:30 Uhr


Mit Einführung der BIM-Methode werden Projekte modellbasiert bearbeitet. Damit verliert die aktuell angewendete dokumenten- und zeichnungsbasierte Bearbeitung sowie die heutige Weiternutzung von Dokumenten im Projektverlauf mehr und mehr an Bedeutung.

Muss dieses zukünftig geforderte, modellbasierte Arbeiten für Unternehmer und Bauherren aufwändig sein? "NEIN!" lautet die Antwort unserer versierten Fachreferenten. Der Leiter "Campusentwicklung" an der Universität des Saarlandes spricht über aktuelle Digitalisierungsprojekte und betont, dass alte Strukturen keine Zukunft haben. Der Inhaber eines Architekturbüros referiert über den Nutzen des Digitalen Gebäudemodells (BIM) und warum er BIM-Modelle in der Zukunft noch stärker einsetzen wird. Ein BIM-Berater spricht darüber, wie er täglich BIM (be)nutzt und dass das „neue digitale Arbeiten“ nicht kompliziert und aufwändig sein muss.

Wenn Sie an BIM und Digitalisierung für Ihr Unternehmen denken, BIM bereits nutzen oder damit begonnen haben: Besuchen Sie dieses kostenfreie Fachevent. Bilden Sie sich weiter mit den saaris BIM-Online Seminaren aus der Reihe „BIM-Fachtagung mit Praxis – und Umsetzungsprojekten“.


ÜBERBLICK:

  • digitales Gebäudemanagement durch BIM in der Universität des Saarlands
  • das Digitale Gebäudemodell und sein Nutzen bei der täglichen Arbeit
  • LIVE Demonstration von BIM-u. Digitalen Anwendungen, die mit wenig Aufwand großen Nutzen bringen

 

PROGRAMM:

16:30 Uhr   
Kurze Einführung
Dr.-Ing. Thomas Siemer, Leiter bim.saarland, saaris

16:35 Uhr   
Zur Aufgabenstellung: Digitalisierung des Gebäudemanagements in der Universität des Saarlandes und zukünftige Anknüpfungspunkte zu BIM
Dominikus Tiator, Architekt u. Leiter Campusentwicklung und Baumanagement der Universität des Saarlandes

16:50 Uhr   
Der Lösungsweg Teil 1: Das Architekturbüro und der Nutzen des Digitalen Gebäudemodells (BIM) und der Digitalisierung bei der täglichen Arbeit
Janek Pfeufer, Architekt u. Geschäftsführender Gesellschafter der
janek pfeufer | architektur gmbh, Saarbrücken

17:05 Uhr   
Der Lösungsweg Teil 2: (be)nutze BIM! - Der Umgang mit BIM-Anwendungen in der täglichen Arbeit mit wenig Aufwand und großem Nutzen für Handwerksunternehmen, Bauunternehmen, Planer, Facility Management
Rainer Buch, BIM Berater in der Janek Pfeufer/architektur gmbh, Saarbrücken

17:20 Uhr   
Alte Strukturen haben keine Zukunft! - Wie sich Baufirmen und Büros auch mit wenig Aufwand digital aufstellen und für die Zukunft vorbereiten können
Dominikus Tiator, Architekt und Leiter Campusentwicklung und Baumanagement der Universität des Saarlandes

17:30 Uhr  
Ende



Sie erhalten zeitnah eine Anmeldebestätigung und Informationen per Email, wie Sie mit Hilfe eines Anmelde-LINKs sehr einfach am Online-Seminar teilnehmen können.




Ansprechpartner

Dr.-Ing. Thomas Siemer

Building Information Modeling

Tel.: 0681 9520-459

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: thomas.siemer@saaris.de 

Veranstalter
Ort

Online-Seminar

Partner
Förderer