BIM-Fachtagung: Gebäudemanagement - Prozesse - Kollaboration

Praxisbeispiele und Fachvorträge für die Baubranche

 

29. April 2020, 18:00-20:00 Uhr


Ein wesentlicher Baustein für die Digitalisierung der Bauwirtschaft ist das Building Information Modeling (BIM). Bei der BIM-Methode werden Projekte modellbasiert und objektorientiert bearbeitet. Damit verlieren die aktuell angewendete dokumenten- und zeichnungsbasierte Bearbeitung und die heutige Nutzung von Dokumenten mehr und mehr an Bedeutung.

 

Wir empfehlen allen Baubeteiligten, sich mit unseren 3 neu konzipierten kostenfreien Fachtagungen zu den aktuellen Entwicklungen und Regelungsprozessen zu informieren. Melden Sie sich gerne zu allen 3 Terminen an. Einen Überblick mit allen Fachtagungen und Anmeldemöglichkeiten finden sie ganz unten.

 

Praxisbeispiele aus dem Saarland zeigen die Erfahrungen beim oft erstmaligen Einsatz von BIM im konkreten Bauprojekt (wer, wie, wann, was, womit?). Fachvorträge von BIM-Experten setzen sich mit dem Kern der BIM-Methode, dem digitalen Bauwerksmodell als Datengrundlage, und den vielen Nutzungsmöglichkeiten auseinander. Wie funktioniert BIM mit wenig Aufwand für den Nutzer? Oder nennen Sie uns Ihr Thema und wir organisieren mit Ihnen dazu eine weitere Fachtagung. Auftraggeber und Auftragnehmer sprechen mit Ihnen über Erfahrungen und Erwartungen an BIM und digitales Arbeiten. BIM verändert das Arbeiten in der Bauwirtschaft entscheidend und wird Voraussetzung für Auftragsvergaben sein.

 

FACHTAGUNG: Gebäudemanagement - Prozesse - Kollaboration

am 29. April 2020 

 

Programm

 

18:00 Uhr

Einführung

Dr.-Ing. Thomas Siemer, saaris

 

18:15 Uhr

Praxisbeispiel aus dem Saarland

„BIM im Gebäudemanagement der Universität des Saarlandes – wie entwickelt sich das Projekt?

Was ist Neues passiert?

Was sind die nächsten Schritte?

Wie sich Baufirmen mit wenig Aufwand für die Zukunft aufstellen können“

Dominikus Tiator, Campusentwicklung und Baumanagement, Universität des Saarlandes

 

18:45 Uhr

BIM mit wenig Aufwand (be)nutzen. Wie sich Bauunternehmen und Handwerksbetriebe für die Zukunft aufstellen können

„Anhand von Praxis-Beispielen wird gezeigt, wie sich Baufirmen

• mit der E-Vergabe

• mit digitalen Datenaustauschformaten wie Gaeb, dxf, ifc, …

• mit BIM aber ohne aufwändig zu modellieren (arbeiten mit dem Digitalen Modell des Architekten)

Wettbewerbsvorteile – zeitlichen Vorsprung und know-how Vorsprung - verschaffen“

Janek Pfeufer, Geschäftsführer janek pfeufer architektur gmbh, Saarbrücken

Rainer Buch, BIM Experte und Modellierer bei janek pfeufer

Dominikus Tiator, Universität des Saarlandes

 

20:00 Uhr

Herzlichen Dank und Diskussion mit Get-together zum Austausch mit den Referenten, Netzwerkbildung bei Imbiss und Getränken

Dr.-Ing. Thomas Siemer, saaris

 

 

 

Alle Termine zu BIM-Fachtagungen:

20. Februar 2020: Hochbau - Software SPIRIT - OPEN BIM / CLOSED BIM

  8. April 2020: Nutzermodelle, Crashkurs Software Allplan 2020

29. April 2020: Gebäudemanagement, Prozesse, Kollaboration

 

 

 



Ansprechpartner

Dr.-Ing. Thomas Siemer

Building Information Modeling

Tel.: 0681 9520-459

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: thomas.siemer@saaris.de 

Veranstalter
Ort

IHK des Saarlandes Raum 1

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken

IHK Saarland, Saalbau, Raum 1

Downloads
Partner
Förderer