Workshop: Zurück in die Zukunft

Aus historischen Daten lernen, in der Zukunft profitieren

 

5. März 2020


Das „Überwachte Lernen“ stellt eine Methode der Künstlichen Intelligenz (KI) dar, die es erlaubt aus bereits vorhandenen Daten zu lernen und dieses Wissen auf neue Ereignisse anzuwenden. Basierend auf Klassifikationsaufgaben lassen sich in Ihrem Unternehmen diverse Herausforderungen wie Fehlerdetektion, Dateneinordnung, Preisschätzung meistern.

  

Inhalt

  • Überwachtes Lernen als Teilgebiet des Maschinellen Lernens
  • Chancen und Risiken des Überwachten Lernens
  • Algorithmen des Überwachten Lernens und deren Stärken und Schwächen
  • Praktische Anwendung mit KI-Frameworks
  • Aufzeigen von Best Practice aus der Industrie


Zielgruppe

  • Planer, Techniker, Entscheider
  • Grundlegende Programmierkenntnisse nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.


Veranstalter
Ort

Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik gGmbH (ZeMA)
Gewerbepark
Eschberger Weg 46, Geb. 9
66121 Saarbrücken

 

 

Förderer