Professionelles Telefonverhalten für Azubis und junge Mitarbeiter

28. März 2017


In unserer beschleunigten Arbeitswelt werden
immer mehr Aktivitäten über Fernmedien abgewickelt.
Der telefonische Kontakt zu Kunden,
Lieferanten und Kollegen ist damit das Aushängeschild
unserer Aktivitäten und Professionalität.
Was für die Konfliktgefahren normaler
Gesprächssituationen gilt, gilt für Telefonate im
Besonderen, weil bei diesen Gesprächen der
visuelle Kanal nicht nutzbar ist, der so manches
Missverständnis klären kann.
Das Training „Professionelles Telefonverhalten“
ist eine Mischung aus professionellem Umgang
mit dem Medium Telefon und professioneller
Gesprächsführung mit Kunden. Im zweiten
Teil spielt der Umgang mit unzufriedenen,
reklamierenden und schwierigen Kunden eine
zentrale Rolle.

Inhalte:

  • Telefontest zur Selbstkontrolle des Telefonverhaltens
    • Gesprächsvorbereitungen für Anrufer und eigene Anrufe
    • Professionelle Telefonmeldungen
    • Besonderheiten des Sprechverhaltens am Telefon
    • Wer fragt der führt
    • Konstruktives Gesprächsverhalten
    • Telefonnotizen und Dokumentation
    • Aufmerksam und aktiv Zuhören
    • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen



Zielgruppe:

Auszubildende im 1. und 2. Lehrjahr, die mit Kunden telefonischen Kontakt haben

Termin:

Dienstag, 28. März 2017

 

 

Zeit:  

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Referentin: 

Katharina Stadter, Psychologin (M.Sc.), Hemsing personalis, Saarbrücken

Teilnahmegebühr:

315,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken