Online-Seminar: Schritt für Schritt ins Mobile Arbeiten 8

Remoteführung und Kommunikationsleitfäden

 

27. April 2020


Die aktuelle Lage stellt uns alle vor eine große Herausforderung. Viele Unternehmen arbeiten nun vermehrt in Teams von zu Hause aus. Die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, hilft uns betriebliche Abläufe so gut wie möglich sicherzustellen. Wir möchten Ihnen mit dieser Webinarreihe einen Leitfaden geben, wie mobiles Arbeiten gelingen kann. Hierfür ist es notwendig alle notwendigen Funktionen und Schritte im Unternehmen zu betrachten und ein Vorgehen kennen zu lernen, wie ein Unternehmen ganzheitlich der Schritt ins mobile Arbeiten gelingt. Im 8 Teil unserer Reihe betrachten wir die Herausforderungen der Remoteführung. Ist es sinnvoll Führung zu lockern? Wie lehre ich Kolleginnen und Kollegen die richtigen Kommunikationskanäle in einer Online Welt? Zuerst eine Skypenachricht, dann Whatsapp oder doch das Cloud Projektmanagementsystem? Dies haben wir unter dem Themenfeld Digital Leadership bereits für das deutsche Projektmagazin als Studie untersucht. Die Erkentnisse zur Remoteführung, zum Aufbau eigener Leitfäden daher im Teil 8 des Webinares für sie kurz und kompakt.

 

Inhalte

  • mobiles Führen, Herausforderungen und Chancen?
  • Methodisches Vorgehen zur Beurteilung des eigenen Remoteführungsstils
  • Ausblick und Bestandteile einer Transformation zum mobilen
  • Führung Empfehlungen zum Aufbau von unternehmensindividuellen Kommunikationsleitfäden
  • Organisatorischen Wandel lenken, Beispiele Bester Praxis aus Remote Mitarbeitergesprächen, Einstellungsterminen, Onboarding, Krisenkommunikation und Arbeitssteuerung.

 

Vorteile / Zielsetzung

  • Sie erhalten Tipps, wie Sie das Führen bzw. Zusammenarbeiten im Team best möglich leisten.
  • Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, Ihr Team trotz der Ferne zusammen zu bringen und den informellen Austausch aufrechtzuerhalten
  • Wir helfen Ihnen auch gerne bei Rückfragen zu aktuellen Problemstellungen

 

Zielgruppe / Vorkenntnisse

Offen für Führungseinsteiger, fachliche Führungskräfte und disziplinarische Führungskräfte

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.


Veranstalter
Förderer