Mediation - Konflitkmanagement für Führungskräfte

22. Juni 2017


Konflikte sind ein wichtiger Teil menschlichen
Zusammenlebens und -arbeitens. Es ist wichtig,
Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen,
offen angehen und konstruktiv zu lösen. Als
Führungsverantwortlicher muss ich zudem
unterscheiden, ob Konflikte unter Mitarbeitern
durch Führung oder durch Mediation gelöst
werden können. Die Rolle des Mediators verlangt
die Einnahme einer unparteiischen Rolle
und das Erlernen einer wertschätzenden und
empathischen Kommunikation. Ziel ist es, ein
Streitgespräch strukturieren und beide Konfliktparteien
befähigen zu können, selbstständig
eine Lösung zu erarbeiten.

 

 

Inhalte:

  • Kommunikations- und Konflikttheorien und
    was sie für den Alltag bedeuten
  • Symptome und Ursachen von Konflikten
  • Konflikteskalationen und die statusgerechten Reaktionen kennen
  • Interventionen zur Konfliktbearbeitung umsetzen lernen
  • Grundformen des Konfliktmanagements und situationsspezifische Anwendung
  • Konfliktmoderation
  • Konfliktgespräche lösungsorientiert führen
  • Konfliktanamnese
  • Gesprächstechniken für konstruktives Konfliktverhalten/Konfliktgesprächsleitfaden
  • Konfliktprophylaxe
  • Fallarbeit an Alltagssituationen
  • Kollegiale Beratung als Methode zur Lösung komplexer Konflikte
  • Gesprächssimulationen



Zielgruppe:

Führungskräfte mit Mitarbeiterverantwortung

 

 

Termine:

Donnertag, Freitag, 22./23. Juni 2017

 

 

Zeit:  

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Referentin: 

Katharina Stadter, Psychologin (M.Sc.), Hemsing personalis, Saarbrücken

Teilnahmegebühr:

610,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken

Förderer