Fortbildung nach § 4 Deponieverordnung

23. November 2017


Der Deponiebetreiber hat gemäß §4 Deponieverordnung sicherzustellen, dass die für die Leitung und Beaufsichtigung der Deponie verantwortlichen Personen sowie das sonstige Personal durch geeignete Fortbildung über den für die Tätigkeit erforderlichen aktuellen Wissenstand verfügen. Die verantwortlichen Personen haben mindestens alle zwei Jahre an Seminaren teilzunehmen. Mit diesem Seminar werden die notwendigen deponiespezifischen Kenntnisse vermittelt.

Inhalte:

  • Übersicht über die gesetzlichen Grundlagen
  • Generelle anlagenbezogene und betriebliche Anforderungen
  • Normenhierarchie
  • Deponieeinrichtung und Deponieweiterbetrieb
  • Abdichtungssysteme
  •  Nachweispflichten Register und Annahmevorschriften
  • Überwachung, Organisation und Dokumentation

 

 

 

Zielgruppe: 

 

Betriebspersonal von Deponien, die mit der Leitung und Beaufsichtigung einer Deponie betraut sind und sich gemäß DepV § 4 mindestens alle zwei Jahre fortbilden sollten

Termin:

Donnerstag, 23. November 2017

Zeit:

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Referent: 

Referententeam

Teilnahmegebühr:

290,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de

Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken