EU-Austritt ohne Plan?

Zum Stand der Brexit-Verhandlungen 5 Monate vor dem Austrittsdatum

 

28. November 2018


Über 2 Jahre sind seit dem Brexit-Referendum vergangen, doch noch immer will sich keine Klarheit über die Zukunft der Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union einstellen. Gegenwärtig scheint nur eines klar zu sein: es wird Veränderungen geben. Wie groß und schwerwiegend diese sein werden, wird sich im Verlauf der Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU zeigen.

Zwei hochkarätige Referenten geben einen Einblick in den aktuellen Stand der Verhandlungen, die Positionen der Verhandlungspartner und die Austrittsszenarien.

Christoph Roth, Leiter der Landesvertretung des Saarlandes bei der EU, wird den Stand der Verhandlungen aus Brüsseler Perspektive Beleuchten.

Andreas Meyer-Schwickerath, Direktor der British Chamber of Commerce in Germany (BCCG), wird die britische Perspektive näherbrigen. Die BCCG fördert seit 1919 die deutsch-britischen Handelsbeziehungen und ist mit über 4.000 Mitgliedern eines der größten bilateralen Wirtschaftsnetzwerke.

Die Veranstaltung wird viel Raum für Ihre Fragen und einen Erfahrungsaustausch bieten – im offiziellen Teil wie beim anschließenden kommunikativen Imbiss. Außerdem stehen beide Experten bei Bedarf auch für Einzelgespräche zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Ansprechpartner

Nicole Boissier

Internationalisierung

Tel.: 0681 9520-480

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: nicole.boissier@saaris.de

Veranstalter
Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken