Das Ausfuhrverfahren mit vereinfachter Zollanmeldung (SDE)

5. Juni 2019


 

Das Ausfuhrverfahren ist wie alle Zollverfahren
sehr stark durch formale Vorschriften geregelt.
Eine Lösung bietet die Vereinfachte Ausfuhranmeldung
(SDE). Mit dieser Bewilligung erhält
der Ausführer verbrieft, seine Ausfuhrwaren
nicht mehr bei der Ausfuhrzollstelle gestellen zu müssen.
Die Bewilligung ist eine Vielzahl
von Unternehmen bereits erteilt. Das sollte Unternehmen
Mut machen, die bisher keine entsprechende
Bewilligung beantragt haben. Die
Verfahrensabläufe und die Unterschiede zum
Standardverfahren werden eingehend erläutert.
Unternehmen, die bereits über die Bewilligung
verfügen, erhalten können ihre Kenntnisse über
die rechtlichen Hintergründe auffrischen. Denn
letztlich schützt nur die Rechtskenntnis vor
fehlerhaftem Umgang mit der Bewilligung. Wiederholte
oder schwere Verstöße können aber
den Widerruf der Bewilligung zur Folge haben.

 

Inhalte:

• Ausfuhr mit Standard-Zollanmeldung
• Ablauf (Überführung, Überwachung, Erledigung)
• Die vereinfachte Ausfuhranmeldung (SDE)
• Vorteile des Verfahrens
• Ablauf (Gegenüberstellung zur Standard-
  Zollanmeldung, Überführung, Überlassung
  und Erledigung)
• Bewilligungsvoraussetzungen, Antragsverfahren
  (Antragsvordrucke, Bewilligungsinhalte), Monitoring
• Der zollamtliche Ausfuhrnachweis für Umsatzsteuerzwecke

 

Zielgruppe: 

Sachbearbeiter, Beschäftigte mit Leitungsverantwortung
im Bereich Ausfuhr

Termin:

Mittwoch, 5. Juni 2019


Zeit:

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  

Referent:

Dipl.-Finanzw. und Betriebsw. (VWA) Harald Jung, Zolloberamtsrat Generalzolldirektion Bonn

Teilnahmegebühr:

315,00 € zzgl. MwSt.

 

Hinweis:

Gemeinschaftsveranstaltung der IHK und saaris 


Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

IHK Saarland

Halime Akan
Tel.: 0681 9520-421

E-Mail: Halime.akan@saarland.ihk.de

Veranstalter
Ort

IHK Saarland

Seminargebäude

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken

Förderer