Betrieblicher Pflegelotse

6. November 2018


Familienbewusste Personalpolitik ist für Unternehmen ein wichtiger Baustein. Immer häufiger gilt es in diesem Rahmen die Mitarbeiter, die Fürsorgepflichten für Angehörige übernehmen, zu unterstützen. Wird ein Familienmitglied pflegebedürftig, müssen innerhalb von kürzester Zeit Entscheidungen getroffen werden. Dann stehen sowohl Beschäftige als auch Unternehmen vor großen Herausforderungen. Mehrwert für Arbeitgeber: Der Pflege-Lotse gibt Beschäftigten schnell und unkompliziert eine erste Orientierungshilfe für den Pflegefall. Er zeigt, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Ihrem Betrieb ein wichtiges Thema ist und ermutigt somit betroffene Beschäftigte, tragfähige Lösungen zu finden. Alle Teilnehmer erhalten umfangreiches Schulungsmaterial zur Erstellung einer betrieblichen Pflegeinfomappe mit Checklisten, Broschüren, etc. ...

 

Inhalte:

  • Kenntnisvermittlung - Wie ist die Situation pflegender Beschäftigter? Welche innerbetrieblichen  Regelungen sind möglich und welche Entlastung kann das externe Hilfenetz bieten? Welche relevanten Gesetze gibt es?
  • Rollenklärung - Was kann ein Pflege-Lotse leisten? Abgrenzung zu anderen Beratungsangeboten, Vertraulichkeit und Schweigepflicht, wertschätzende Grundhaltung gegenüber Beschäftigten
  • Verankerung im Betrieb - Interne Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Geschäftsleitung und Betriebsrat

Zielgruppe:

Mitarbeiter, Führungskräfte

 

Termin:

Dienstag, 6. November und Donnerstag, 22. November 2018


Zeit:

09:00 – 16:30 Uhr

Referentin: 

Stefanie Steinfeld, ElderCare-Steinfeld

 

Teilnahmegebühr:

420,00 € zzgl. MwSt


Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

Veranstalter
Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken

Partner
Förderer