Auswahlverfahren und Auswahlgespräche zielführend gestalten

2. April 2019


Die Auswahl neuer Mitarbeiter wird oft eher
intuitiv und ohne klare Struktur betrieben.
Dabei kommt es schnell dazu, dass voreilige
Entscheidungen getroffen werden, ohne alle
nötigen Schritte zu verfolgen.
Systematische Auswahlprozesse sollten Fehlerquellen
kennen und beachten, sie sollten
einem definierten Prozess folgen und mit
strukturierten Instrumenten über alle Betriebstätten
bzw. allen Auswahlprozesse hinweg
vergleichbar sein. Ein Kern in diesem Prozess
ist das Vorstellungsgespräch. Hier kommt es
auf die Auswahl der Fragen, die Art des Nachfragens
und den Umgang mit den Antworten
an. Die Balance zwischen den Anforderungen
des Unternehmens und den Erwartungen der
Bewerber zu halten ist dabei die besondere
Aufgabe des Gesprächsführers.

Inhalte:

• Notwendige Schritt bei der Entwicklung eines
   Gesamtprozess zur Mitarbeiterauswahl:
• Anforderungsprofi le und Bewertungsstrategien
• Checklisten, Fragelisten, Interviewleitfäden
• Ergänzende Elemente zum Vorstellungsgespräch
• Zeugnisanalysen durchführen
• Gesprächsvorbereitungen
• Beobachtungs- und Beurteilungsfehler im
   Auswahlprozess
• Gesprächsführung und Verwendung des
   Gesprächsleitfadens
• Anwendung der Entscheidungssystematik
  Gespräche üben

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Personalverantwortliche

Termin:

Dienstag, 2. April 2019

 

Zeit:  

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Referent: 

Andreas Hemsing, Dipl.-Wirtschaftspsychologe, Hemsing Personalis, Saarbrücken

Teilnahmegebühr:

315,00 € zzgl. MwSt.


Ansprechpartner

Anja Schönberger

Qualifizierung

Tel.: 0681 9520-441

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

Veranstalter
Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken

Förderer