WIPANO – Neues Förderprogramm für Schutzrechtsanmeldungen

5. Februar 2016


Das neue Förderprogramm WIPANO zielt darauf ab, den Wissens- und Technologietransfer, also die Verbreitung innovativer Ideen zu fördern. In der Patentförderung werden die Kosten für Beratung, Patentanwalt oder Patentanmeldung anteilig übernommen. Die Antragstellung ist ab April 2016 möglich. saar.is unterstützt Antragsteller insbesondere bei der Prüfung der Erfindungsmeldung und bei der Patentstrategie.

 

Das Nachfolgeprogramm von SIGNO fördert im Patentbereich neben der Anmeldung insbesondere auch die Verwertung der Patente. Die Richtlinie läuft bis 31. Dezember 2019. Der Förderschwerpunkt „Unternehmen“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der erstmaligen Sicherung ihrer Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch Patente und Gebrauchsmuster und erleichtert ihnen dadurch den Zugang zum Thema „Schutzrechte“.

 

Gegenstand der Förderung ist der gesamte Prozess der Schutzrechtsanmeldung, von der Überprüfung der Idee bis hin zur Verwertung. Die Förderung in Form einer Anteilsfinanzierung (max. 50 %) ist dabei in folgende Leistungspakete (LP) unterteilt:

 

  1. Grobprüfung je Erfindungsmeldung
    maximale Förderung: 375 €
  2. Detailprüfung je Erfindungsmeldung
    maximale Förderung: 1.200 €
  3. (Strategie-) Beratung und Koordinierung zur Patentanmeldung  (Prio-Anmeldung und eine weitere Anmeldung)
    maximale Förderung: 2.000 €
  4. Patentanmeldung (Amtsgebühren und Ausgaben für Patentanwälte)
    maximale Förderung: 10.000 €
  5. Aktivitäten zur Verwertung je Prio-Schutzrechtsanmeldung
    maximale Förderung: 3.000 €

Zuwendungsvoraussetzung ist, dass das antragstellende Unternehmen in den letzten fünf Jahren kein Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet hat.

 

saar.is unterstützt interessierte Unternehmen insbesondere mit Dienstleistungen zu den Leistungspaketen 1, 2, 3 und 5, und ist bei der Antragstellung behilflich.

 

 

Kontakt:
Jörg Schlimmer
Patente / Schutzrechte
Tel.: 0681 9520-462
Fax.: 0681 5846125
E-Mail: joerg.schlimmer@saar-is.de