Wettbewerbsfähigkeit der saarländischen Automobilindustrie: neue Studie

3. April 2017


Um die zukünftige Ausrichtung der saarländischen Automobil-Industrie zu untersuchen, haben saaris und die Staatskanzlei des Saarlandes eine Studie in Auftrag gegeben. Mit der Erstellung wurden das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln und das Fraunhofer IAO in Stuttgart beauftragt. Diese werden in Zusammenarbeit mit saaris (automotive.saarland) die Expertise von rund 70 Führungskräften der saarländischen Automobilindustrie nutzen, um Chancen und Risiken bevorstehender Technologieentwicklungen zu ermitteln und daraus konkrete Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft zu entwickeln. Finanziert haben diese Studie jeweils zur Hälfte die Europäische Union (EFRE-Mittel) und die Staatskanzlei.


Ansprechpartner

Dr. Pascal Strobel

Leiter Netzwerk automotive.saarland

Tel.: 0681 9520-492

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: pascal.strobel@saaris.de