Vom Start-up zur Premiummarke –„Eine Socke erobert die Welt“

20. Juni 2016


Wie schafft es eine junge Marke, sich in einem traditionsreichen Marktumfeld zu behaupten? Welche Mittel und Wege können genutzt werden, um die Bekanntheit einer jungen Marke zu steigern? Und wie schafft man überhaupt das Interesse für ein einfaches Produkt wie beispielsweise Socken?

 

Das 2013 gegründete Label für Premium-Herrensocken von Jungfeld versucht sich in der schnell verändernden Modebranche langfristig zu etablieren. Durch intelligenten Marketing, aber auch durch die Nutzung etablierter Strukturen konnte das Label neben einem Online-Shop auch ein Retailnetz von über 650 Stores in Deutschland und Europa aufbauen. Wie – das verrät Lucas Pulkert, Gründer und Geschäftsführer des Labels „von Jungfeld“ selbst!

 

Die Veranstaltung am 5. Juli 2016 (17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Graduate Center auf dem Campus Saarbrücken) wurde initiiert vom Deutschen Public Relations Gesellschaft e. V. und wird veranstaltet von der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer der Universität des Saarlandes in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Saarland.

 

Anmeldung bis 30. Juni 2016 auf marlen.schmidt@.uni-saarland.de