Verstehen Sie Donald Trump?

4. Juli 2016


Die USA sind wichtigster Handelspartner Deutschlands und auch für die saarländische Wirtschaft gehören die Vereinigten Staaten zu den TOP 3 der wichtigsten Exportländer. Auch ohne die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen ist dies Grund genug, sich intensiver mit dem American Way of Life zu befassen. Das können Interessierte nun auch bequem von zu Hause aus tun: mit dem Online-Training „Interkulturelle Sensibilisierung USA“. Das e-Learning-Angebot ist ein Gemeinschaftsprojekt: Wissen und Know-how kommen vom Deutsch-Amerikanischen Institut Saarbrücken, Plattform und Technik von der imc AG, weitere Unterstützung von saar.is.

 

Übrigens: Das Angebot ist kostenlos. Es bedarf nur einer Registrierung für den Kurs.

 

Das Projekt richtet sich in erster Linie an Geschäftsleute, die im US-Geschäft unterwegs sind und dabei auf kulturelle Unterschiede stoßen. Aber auch für Bildungseinrichtungen oder alle anderen USA-Interessierten bietet das Training eine gute Möglichkeit, interkulturelle Kompetenzen zu erwerben.

 

Das Training wurde bereits dem US-Generalkonsulat in Frankfurt mit Erfolg vorgestellt. Die Frage, ob es die Kursteilnehmer dazu befähigt, Donald Trump wirklich zu verstehen, konnte indes auch von Public Affairs Officer Lawrence M. Randolph nicht abschließend geklärt werden. Einen Versuch ist es aber allemal wert!

 

Weitere Informationen auf https://learn.im-c.com/pages/coursedescription.jsf?courseId=164451.

 

Bildunterschrift:
"DAI-Direktor Dr Bruno von Lutz erläutert US-Konsul Lawrence M. Randolph das Online-Training. Auch Caroline Collet (DAI) und imc-Geschäftsführer Christian Wachter und Marketingchefin Nicole Meinholz sind ganz Ohr."

 

 


Ansprechpartner

Nicole Boissier

Internationalisierung

Tel.: 0681 9520-480

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: nicole.boissier@saaris.de