"Praxiszirkel Innovation" – bei inoson in St. Ingbert

16. März 2015


Wie können kleine und mittelständische Unternehmen die Bedarfe und Erfahrungen ihrer Kunden erfassen, um die Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen daran auszurichten? Diese Frage wurde bei dem von saar.is organisierten Praxiszirkel am 21. Januar 2015 bei der Firma inoson GmbH in St. Ingbert bearbeitet.

inoson entwickelt innovative Lösungen auf der Basis von Ultraschallsensorik. Geschäftsführer Thomas Hahn-Jose ging auf die Entwicklung eines ultraschallbasierten Füllstandkontrollschalters ein, die durch einen Kunden angeregt wurde. "Durch intensive Kommunikation mit unseren Kunden kennen wir deren individuelle Anforderungen. Mit Hilfe externer Expertise erfassen wir auch die Bedarfe potenzieller Neukunden, so dass wir in der Summe eine gute Diskussionsgrundlage für Neuentwicklungen haben," erklärte Hahn-Jose den etwa 20 interessierten Zuhörern.

Mit Best-Practice-Beispielen von Mercedes Benz oder Tchibo zeigte Workshopleiter Dr. Jörg Rupp, DORUCON – Dr. Rupp Consulting, wie große Unternehmen auf die Ideen ihrer Kunden eingehen: "Die Daimler AG setzt sich u. a. intensiv mit dem Geschäft kleiner Kunden wie Handwerkern und dem Einzelhandel auseinander oder befragt z. B. Profis und strategische Kunden wie etwa Kurier- und Paketdienste direkt nach Problemen und Verbesserungsmöglichkeiten", so Rupp. Rupp stellte den Teilnehmern die Methode "Voice of Customer" vor, die gerade für kleine und mittelständische Unternehmen gut geeignet ist, um die Bedürfnisse von Kunden systematisch zu erfassen. In kleinen Arbeitsgruppen konnten die Teilnehmer die vorgestellte Methode aktiv anwenden.

Hintergrund:
Die Veranstaltungsreihe "Praxiszirkel Innovation" wird zu weiteren Fragen im Bereich Innovationsmanagement angeboten. Sie richtet sich insbesondere an Entwicklungsleiter und -mitarbeiter in kleinen und mittleren Unternehmen. Für weitere Fragen steht Ihnen das Team von FuE.intensiv zur Verfügung.

 

Kontakt:

Patrick Rosar

Innovationen

Tel.: 0681 9520-451

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: patrick.rosar(at)saar-is.de