Onlinerland Saar und Netzwerk Entwicklungspolitik starten Kooperationsprojekt

27. März 2017


Die Schonung natürlicher Ressourcen, die Stärkung von Medienkompetenz, der Dialog der Generationen und die Überwindung geographischer Grenzen durch persönliche Kontakte – dass all diese gesellschaftlichen Herausforderungen auch zusammen angegangen werden können, beweist ein innovatives Kooperationsprojekt unter dem Dach der Kampagne „Verantwortung und Nachhaltigkeit. Mach mit!“ der saarländischen Landesregierung.

 

Das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e. V. (NES) und die Kampagne „Onlinerland Saar“ der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) und des MedienNetzwerks SaarLorLux e. V. (MNS) bieten in saarländischen Kommunen ein gemeinsames Bildungsangebot für Jugendliche und ältere Menschen mit dem Titel „Unendliches Wissen, endliche Ressourcen: Der (verantwortungs)bewusste Umgang mit digitalen Medien als generationenübergreifende Herausforderung“ an. Der erste dieser Generationendialoge fand am 18. Februar 2017 im Püttlinger Schlösschen statt.

 

(Quelle: www.saarland.de)