Netzwerkstelle Frauen im Beruf

6. Februar 2017


Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger hat im letzten Jahr zusammen mit den Partnern des „Zukunftsbündnisses Fachkräfte Saar“ die Netzwerkstelle Frauen im Beruf auf den Weg gebracht. Sie soll sich ausschließlich der Frage widmen, wie Frauen künftig für eine stärkere Teilhabe am Arbeitsmarkt gewonnen werden können. Dabei geht es um die Themen Einstieg, Wiedereinstieg und Förderung von Existenzgründungen.

 

Die Kosten werden zu gleichen Teilen aus Landesmitteln und dem EFRE-Programm finanziert. Jetzt nimmt die Netzwerkstelle – angesiedelt bei der Arbeitskammer des Saarlandes – ihre Arbeit auf.

 

Der Flyer der Netzwerkstelle kann heruntergeladen werden auf http://www.saarland.de/dokumente/thema_arbeitsmarktfoerderung/Flyer_Frauen_im_Beruf.pdf