Mehr Mitarbeiterzufriedenheit!

11. Dezember 2015


Keine Wartezeit bei Fachärzten, Firmenfahrzeuge, Unterstützung bei Problemen, regelmäßige Massagen oder der Friseur im Haus. Das größte saarländische IT-Systemhaus in Eppelborn tut viel für seine Mitarbeiter, um den wertvollen Fachkräften Anerkennung zu zollen. Der erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Betrieb wuchs in den letzten zwanzig Jahren stetig aber gewollt langsam. Unterstützt wurde er von saar.is mit einem Unternehmens-Check, der noch weitere Potenziale in der Mitarbeiterführung identifizierte, die zeitnah umgesetzt werden sollen.

Michael Krämer, Gründer und Geschäftsführer der Krämer-IT Solutions GmbH, ist ein Mann der Tat. Schon mit 17, im Jahre 1992, als es noch kaum PCs und Internet gab, gründete er eine Firma und entwickelte diese bis heute zu einem in ganz Deutschland angesehenen IT-Betrieb mit 56 Mitarbeitern. Neben dem Verkauf und der Wartung von Hardware entwickelte Krämer parallel ein Programm, das ihm frühzeitig Fehler in den Netzwerken seiner Kunden signalisiert: „Mit „Server-Eye“ können wir unsere Kunden, oft bevor sie selbst das technische Problem bemerken, warnen und Hilfestellungen leisten. Die gesamte IT-Infrastruktur wird dabei zentral überwacht und gesteuert. Das schafft bei einem so sensiblen Bereich, von dem das gesamte Unternehmen abhängt, Vertrauen und eine positive Mund zu Mund-Propaganda“, so Krämer. Der Erfolg gibt ihm recht. 27 saarländische Kommunen und zahlreiche große sowie kleine Unternehmen zählt das Unternehmen zu seinen Kunden. Da das Thema IT immer wichtiger und komplexer werde, entwickle sich genau dort das weitere Wachstum von IT-Krämer, ist der Unternehmer überzeugt: „Wir wachsen mit vielen Kunden, die sich mit den Zukunftsthemen wie beispielsweise „Clouds“ noch überhaupt nicht beschäftigt haben.“

Krämer: „Der KMU-Check von saar.is liefert uns einen wesentlichen Beitrag im Zuge der Fachkräftesicherung.“

Krämers große Herausforderung ist das Finden von Experten im Informatikbereich, die er für sein Unternehmen dringend benötigt. Für die Softwareentwicklung kooperiert er mit der angewandt arbeitenden htw saar. Fachinformatiker für die Technik sind ebenfalls immer gesucht. Was der überzeugte Eppelborner dabei tut, um die besten Fachkräfte zu bekommen, ist wie „das Himmelreich auf Erden“, so einige Mitarbeiter. Laut Krämer selbst ist das aber noch nicht genug. Um noch besser zu werden, nahm er den KMU-Check wahr, den saar.is kleinen und mittelständigen Unternehmen zu niedrigschwelligen Konditionen anbietet: „Nach dem Check war klar, dass es immer noch Potenzial gibt, die Mitarbeiter in idealerweise Weise zu fördern und mit ihnen optimal umzugehen“, so Krämer. So sollen bis Ende des Jahres Mitarbeiterbewertungssysteme eingeführt werden, die positive Anreize schaffen sowie regelmäßige Mitarbeiterbesprechungen stattfinden, die schon im Ansatz befindliche Probleme und Herausforderungen erkennen lassen. „Der KMU-Check von saar.is liefert für uns einen wesentlichen Beitrag im Zuge der Fachkräftesicherung“, ist Krämer überzeugt.

 

Kontakt:

Dr. Christoph Esser

Arbeitgeber-Attraktivitäts-Check

Tel.: 0681 9520-440

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: christoph.esser(at)saar-is.de