LIVe-Akademie: Gründer auf Wachstumskurs

25. Februar 2019


Bis 2016 hat Pierre Atzenhoffer selbst in der Erwachsenenbildung gearbeitet und dann entschieden, sich selbständig zu machen. Der Meister für Kraftverkehr und Logistik kennt die Branche und hat ein neues, optimiertes Konzept entworfen: kleine Klassen mit maximal zwölf Personen sowie ein Rundum-Paket von der Antragstellung beim Kostenträger über die individuelle Begleitung bis zur Prüfung.

 

„Der Mensch steht bei uns im Vordergrund“, so Atzenhoffer. „Individueller Unterricht bis zum Einzelunterricht sorgen dafür, dass praktisch alle Prüflinge bestehen.“ Feste, vertrauensvolle Kooperationen mit zwei Fahrschulen, einem Informatiker und einer Bildungseinrichtung für Gefahrgut sind mitverant¬wortlich für den Erfolg, den der Jungunternehmer schon in der Anfangszeit für sich verbuchen kann.

 

Grund- und Zusatzausbildungen im Bereich Logistik, Industrie und Verkehr
Was bietet die Merziger LIVe-Akademie? „Die erwachsenen Schüler können hier die Grundausbildung absolvieren. Da geht es um Theorie, technisches Hintergrundwissen, gesetzliche Grundlagen und Ladungssicherung. Danach haben sie die Möglichkeit, unterschiedliche, weiterführende Ausbildungen komplett zu absolvieren“, so der Jungunternehmer. Oder auch den Führerschein – für Pkw, Lkw und Bus ein Muss für Mitarbeiter bei Busunternehmen oder im Güterverkehr. Beschwerden gab es bisher keine, dafür zunehmende Kundenanfragen; die Zahl der Aufträge wächst stetig. Zeit für das Start-up, an seine Weiterentwicklung zu denken: „Pläne gibt es bereits. Wir werden mittelfristig die Gefahrgut-Ausbildung etablieren und unsere Räumlichkeiten dem steigenden Bedarf anpassen.“

 

Unternehmensgründung: umfangreiche Unterstützung durch saaris
saaris unterstützt Start-ups vor, während und nach ihrer Gründung. Die Beratung bei der Erstellung des Business-Plans und die Förderung durch das Beratungsprogramm Saarland bei der Finanzierung des Unternehmensberaters brachten Pierre Atzenhoffer ein gutes Stück auf seinem manchmal steinigen Weg voran.
Auch bei der bevorstehenden Wachstumsphase wird saaris den Gründer mit seinen Beratungsmöglichkeiten unterstützen. „saaris, die Kammern und die Kostenträger ziehen mit mir an einem Strang. Das hilft mir, meinen eigenen, ganz persönlichen Weg der Unternehmensführung zu gehen: Qualität vor Quantität, keine Massenabfertigung, ein hoher Komfort für den Kunden und die Identifikation eines Schulungsbedarfs, der den Kundenbedürfnissen individuell angepasst ist.“


Ansprechpartner

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de

LIVe-Akademie-Inhaber Pierre Atzenhoffer (Mitte) mit Peter Schommer von saaris (rechts)