Leitfaden zur Investitions-und Regionalförderung

5. Februar 2018


Die Investitions- und Regionalförderung im Saarland bietet viele Möglichkeiten. Dennoch – oder vielleicht gerade deswegen – entsteht bei manchen Unternehmen der Eindruck, dass es sich um ein kompliziertes Antragsverfahren handelt. Diesem Eindruck will das Wirtschaftsministerium nun entgegenwirken und gibt einen Leitfaden zur Investitions- und Regionalförderung heraus.

 

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger: „Mit der öffentlichen Förderung wollen wir die Unternehmen bei ihren Investitionsmaßnahmen unter die Arme greifen. Wir unterstützen sie jedoch nicht nur durch die Bereitstellung finanzieller Mittel. Wir sind als Fördermittelgeber zugleich der kompetenteste Ansprechpartner für Fragen rund um unsere Förderung. Der Leitfaden soll das gesamte Verfahren transparenter machen und als Nachschlagewerk für die einzelnen Schritte im Förderprozess dienen. Vor allem kleinen und mittleren Unternehmen wollen wir vermitteln, dass das Verfahren mit uns als Ansprechpartner auch in Eigenregie abgewickelt werden kann.“

 

Der Leitfaden richtet sich neben den Unternehmen auch an Multiplikatoren wie Steuerberater, Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsförderer.