Konsultation zu grenzüberschreitenden Dienstleistungen

4. Juli 2016


Die Kommission will das grenz­überschreitende Angebot von Dienstleistungen in der EU stärken. Zur Frage, wie der grenzenlose Binnenmarkt in der Praxis verwirklicht werden kann, hat sie eine öffentliche Konsultation gestartet. Im Mittelpunkt stehen folgende Maßnahmen: Initiative zur Einführung eines Dienstleistungspasses für wirtschaftliche Schlüsselbranchen; Maßnahmen zum Abbau regulatorischer Hindernisse für wichtige Unternehmensdienstleistungen und Bauleistungen; Maßnahmen zu Versicherungsvorschriften für die Erbringer von Bauleistungen und Unternehmensdienstleistungen.

 

Die Konsultation läuft bis 26. Juli 2016 auf http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/newsroom/cf/itemdetail.cfm?item_id=8796&lang=de.


Ansprechpartner

Carine Messerschmidt

Enterprise Europe Network - Internationalisierung

Tel.: 0681 9520-452

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: carine.messerschmidt@saaris.de