EU-weit einheitliche Label für Kraftstoffe an Tankstellen und Neuwagen

7. Januar 2019


Damit jeder Autofahrer schnell erkennt, welcher Kraftstoff in welchen Tank gehört und welche Kraftstoffe umweltfreundlich sind, führt die EU soeben einheitliche Kennzeichnungen ein. Die neuen Kraftstofflabel sind EU-weit an Zapfsäulen und -pistolen zu finden. Auch für neu hergestellte Fahrzeuge sind die leicht lesbaren, klaren und einfachen Etiketten ab sofort obligatorisch und werden auf den Tankdeckeln angebracht. Die neuen Kennzeichnungen ersetzen weder bestehende Namen und Marken von Kraftstoffen noch Qualitäts-, Sicherheits- und Leistungsempfehlungen. Sie  basieren auf Industriestandards und wurden von europäischen Normungsgremien unter Beteiligung von Industrie, Verbrauchern und Vertretern der Zivilgesellschaft entwickelt.

 

Weitere Informationen auf https://ec.europa.eu/germany/news/20181012-kraftstoffe_de.