Erfolgreiches Speed-Dating beim saarländischen Verkehrsgewerbe

27. Juli 2015


Partnervermittlung durch „Speed-Dating“ kann auch bei der Arbeitsvermittlung ein erfolgreiches Format sein! Das ist das Ergebnis des ersten saarländischen Speed-Datings in Saarlouis. Unternehmer aus dem Transportbereich, die dringend Fachkräfte suchen, trafen interessierte Bewerber und verließen die Veranstaltung mit vielversprechenden Aussichten. Die Servicestelle Ü55 von saar.is hatte die Idee und fungierte als Mitorganisator.

Achim Mücke, Fuhrparkmanager der Spedition Dachser, sucht dringend Fahrer für seine Hofdienste. Der Saarbrücker Thomas Krahforst, Betriebsleiter von Saar-Bus, sucht Busfahrer für seine Wechselschichten im Nahverkehr. Monika Meiers, Geschäftsführerin von Müllenbach Reisen, benötigt Busfahrer für die Langstrecke. Drei Unternehmer, drei unterschiedliche Bedürfnisse. Sie alle und zahlreiche mehr suchen händeringend Fachkräfte. Unterstützung erhielten sie nun von saar.is, dem Job Center Saarlouis und dem Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland (LVS).

Initiiert von der Servicestelle Ü55 trafen sich vor kurzem vier Lkw-Unternehmen, drei Busunternehmen und über 80 Bewerber zum Speed-Dating. Fünf Minuten hatten Bewerber und Unternehmen jeweils Zeit, um einen ersten Eindruck voneinander zu gewinnen. Für die späteren Arbeitgeber war die Veranstaltung ein voller Erfolg: „Wir hatten drei aussichtsreiche Gespräche“, so Achim Mücke. „Diese Teilnehmer werden wir zu einem ausführlicheren Gespräch einladen. Bei einem Bewerber bin ich sehr zuversichtlich, dass es klappt.“ Es sei schwierig, Fahrer für den Hofdienst zu gewinnen. Denn dort sei zum Teil schwieriges Rangieren auf engstem Raum gefragt. Auch Thomas Krahforst ist nach der Veranstaltung optimistisch. Er benötigt Fahrer, die morgens in der Rush-hour drei bis vier Stunden und nachmittags noch einmal einige Stunden fahren. Für die Arbeitnehmer sind dies unattraktive Arbeitszeiten.  Reiner Sieren ist einer der Bewerber, die vom Speed-Dating profitierten. Seine Gesundheit macht ihm derzeit zu schaffen. In zwei Unternehmen hat er nun die Möglichkeit, trotzdem anzufangen.

 

Kontakt:

Birgit Steiner
Servicestelle Ü55
Tel.: 0681 9520-494
Fax.: 0681 5846125
E-Mail: birgit.steiner@saar-is.de