Digitalisierung im Automobilbereich – Einblicke und Projektbeispiele von Daimler Protics im Rahmen des Branchenforums Fahrzeugbau im Saarland

8. Februar 2019


Das Netzwerk der saarländischen Automobilindustrie automotive.saarland und die Industrie- Handelskammer des Saarlandes beginnen ihre Veranstaltungsreihe Branchenforum Fahrzeugbau in diesem Jahr bei der Daimler Protics GmbH im Science Park der Universität des Saarlandes. Die IT-Tochter des renommierten Automobilherstellers spricht am 12. Februar um 17 Uhr über die Digitalisierung im Automobilbereich und ihre Aktivitäten für die digitale Transformation bei Daimler AG.

 

Vor 1,5 Jahren startete die 100%-Tochter der Daimler AG mit dem Aufbau ihres neuen Standortes im Science Park der Universität des Saarlandes. Mit ihrer Expertise unterstützt Daimler Protics aktiv die Digitale Transformation in der Daimler AG. In ihrem Kerngeschäft befasst sich die IT-Tochter Daimler Protics mit Produktdaten. Im Detail gehören dazu das Management, Handling und die Strukturierung großer Datenmengen, Virtual und Augmented Reality sowie Prozesse, Systeme und Methoden. Das Leistungsspektrum ist in fünf Kompetenzfeldern verankert: Business Engineering, Process Engineering, Data Engineering, Application Engineering und Virtual Engineering.

 

„Mit Daimler Protics ist das Netzwerk der saarländischen Automobilindustrie um einen wichtigen Kompetenzträger gewachsen, von dem die Unternehmen sehr profitieren können“, sagt Dr. Pascal Strobel, Leiter von automotive.saarland. Dr. Carsten Meier, Geschäftsführer bei der IHK Saarland fügt hinzu: „Die Ansiedlung in unmittelbarer Nähe des IT-Forschungsstandortes mit renommierten Einrichtungen wie dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, dem Helmholtz-Zentrum für Cyber Security und den Max-Planck-Instituten für Informatik und Softwaresysteme zeigt wie wichtig eine starke Informatik für die Automobilbranche geworden ist“. Beide sind überzeugt, dass Daimler Protics und das Saarland ein Tandem mit viel Potenzial sind.“

 

An dem Abend geben die Vortragenden Einblicke zur Digitalisierung bei der Daimler Protics GmbH und beleuchten die Aktivitäten zur Additiven Fertigung/3-D-Druck, Softwareautomatisierung und Cloud-Beratung.

 

Das Branchenforum Fahrzeugbau findet regelmäßig in Betrieben der saarländischen Automobilindustrie statt und fördert Erfahrungsaustausch sowie Technologietransfer der Unternehmen.

 

Weitere Informationen:

saaris saarland.innovation&standort e. V.

Dr. Pascal Strobel

Tel.: 0681 9520-492

E-Mail: pascal.strobel@saaris.de

www.automotive.saarland


Quelle: Daimler Protics