Businessplanwettbewerb 1,2,3,GO: Neue Runde

13. Februar 2017


1,2,3,GO, der Businessplanwettbewerb der IHKs der Großregion, richtet sich an innovative Unternehmensgründer aus der Großregion Saar-Lor-Lux-Trier-Wallonie und an bestehende Unternehmen, die eine Diversifizierung planen. Der Wettbewerb bietet Jungunternehmern qualifizierte Hilfe und Begleitung bei der Ausarbeitung eines ausgereiften Businessplans. Ab sofort können Geschäftsideen eingereicht werden. Abgabeschluss für die fertigen Businesspläne ist Juni 2017. Preisgelder in der Gesamthöhe von mehr als 50.000 Euro sind zu gewinnen. Im vergangenen Jahr wurden vier saarländische Businesspläne ausgezeichnet, seit der Erstauflage des Wettbewerbs wurden 50 saarländische Businesspläne prämiert – deutlich mehr als im Durchschnitt der beteiligten Regionen.

 

Jeder 1,2,3, GO-Teilnehmer arbeitet mit einem fachkompetenten Coach zusammen, der ihm bei der Fertigstellung seines Geschäftskonzeptes hilft und im Gründungsprozess zur Seite steht. Business Angels und Mentoren aus dem Saarländischen Business Angels-Netzwerk begleiten die Teilnehmer zielorientiert durch den Wettbewerb. Daneben besteht die Möglichkeit, auf einen überregionalen Expertenpool der am Wettbewerb beteiligten Regionen zurückzugreifen.

 

Im monatlich stattfindenden „Gründertreff“ prüfen erfahrene Manager und Unternehmer aus dem Netzwerk die vorgeschlagenen Unternehmenskonzepte auf Realisierbarkeit und ökonomisches Potenzial.