Firmenwebsites und Online-Shops rechtssicher gestalten

22.02.2018, 09:00 - 16:30 Uhr


Wer bei der Einrichtung einer Unternehmenswebsite oder eines Online-Shops rechtliche Vorgaben nicht beachtet, riskiert eine Abmahnung. Dies kann existenzbedrohende Folgen haben, wenn beispielsweise die bei den Kunden bekannte Webadresse (Domain) geändert werden muss. Werden beim Vertragsabschluss mit den Kunden die Regeln nicht eingehalten, drohen wettbewerbsrechtliche Abmahnungen und ein sehr langes Widerrufsrecht der Kunden. Verstöße gegen Datenschutzbestimmungen können empfi ndliche Geldbußen nach sich ziehen. Im Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Unternehmenswebsite und einen Online-Shop rechtssicher konzipieren, gestalten und betreiben können.

 

Inhalte: 

    • Domain-Namen markenrechtlich absichern
    • Rechtssicheres Webdesign, Logos, Bildinhalte
    • Der Vertrag mit dem Webdesigner
    • Pflichtangaben – was muss auf jeder Website stehen?
    • Werbeaussagen auf der Website und das Wettbewerbsrecht
    • Links auf Medieninhalte und das Urheberrecht
    • Gesetzliche Vorgaben und Pflichtangaben für den Bestellvorgang
    • Die Widerrufsbelehrung – häufige Fehler
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen richtig in den Vertrag einbeziehen
    • Die Registrierung des Kunden, Einwilligungspflichten Datenschutz beim Umgang mit Kundendaten
    • Datenschutz beim Umgang mit Kundendaten
    • Auswertung des Nutzerverhaltens und der Datenschutz

     

    Zielgruppe:

    Unternehmer, Geschäftsfüher und Inhaber von Online-Shops


    Referent:

    Dr. Mischa Dippelhofer, RA, Saarbrücken

    Kosten:

    315,00 € zzgl. MwSt.

     

    Termin:

    Donnerstag, 22. Februar 2018


    Zeit:

    9:00 Uhr bis 16:30 Uhr



    Ansprechpartner

    Anja Schönberger

    Qualifizierung

    Tel.: 0681 9520-441

    Fax.: 0681 5846125

    E-Mail: anja.schoenberger@saaris.de

    Veranstalter
    Ort

    IHK Saarland

    Franz-Josef-Röder-Straße 9

    66119 Saarbrücken

    Förderer