Campus-Messe bringt Studenten und Unternehmen zusammen

8. Mai 2017


„Work is fun“: Das Motto der neuen Messe der Saar-Uni ist Programm. Am 11. Mai 2017 will die Campus-Messe „next“ Studenten und junge Wissenschaftler aller Fächer mit Unternehmen zusammenbringen, ihnen Spielraum bieten, sich kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen. Von 10 bis 15 Uhr können Studenten, Absolventen und Doktoranden auf dem Saarbrücker Campus mit Firmen aller Branchen Kontakte knüpfen. Regionale, internationale Unternehmen und junge Start-Ups stellen sich vor. Es gibt Vorträge, eine Cocktailbar, eine Lounge, jede Menge Informationen und ein buntes Programm mit vielen Aktionen: von kostenlosen Bewerbungsfotos, geführten Messerundgängen, bis hin zu Tischkickern und Gewinnspielen.

 

Universitätspräsident Manfred Schmitt und Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer eröffnen die Campus-Messe mit einem Rundgang um 10 Uhr. Der Besuch der Messe ist für alle Interessierten kostenlos.

 

Alles andere als steif soll es auf der Campus-Messe „next“ zugehen. Die Veranstaltung hat eher Event-Charakter, will es Studenten und Unternehmen leicht machen, Kontakte zu knüpfen. „Wir haben Studenten nach früheren Messen befragt. Diese Rückmeldungen haben wir in unser neues Konzept einfließen lassen. Wir wollen eine angenehme Atmosphäre schaffen, in der es leicht fällt, aufeinander zuzugehen“, erklärt Jens Krück vom Career Center der Saar-Uni, das die Campus-Messe veranstaltet. Daher gibt es neben Vorträgen und Infoständen jede Menge Angebote wie die Start-Up-Lounge, Tischkicker oder eine „VR Arena“, wo die Besucher mit einer Virtual Reality Brille in die digitale Zukunft schauen können.

 

Ob Praktikum oder Job während dem Studium, wissenschaftliche Mitarbeit oder Berufseinstieg: Auf der Campus-Messe „next“ können Studenten, Absolventen und Doktoranden aller Fächer mit Firmen ins Gespräch kommen. Auch geführte Messerundgänge sollen hierbei helfen: „Wer an einer solchen Führung in Kleingruppen teilnehmen will, kann einfach ohne Anmeldung zum Treffpunkt vor dem Haupteingang von Gebäude E1 3 kommen“, sagt Miriam Bilke-Perkams aus dem Organisationsteam. Wer will, kann auch bereits im Vorfeld einen Gesprächstermin mit der Wunsch-Firma vereinbaren: Infos und Anmeldung unter http://www.infotag.org/aussteller/interviews

 

Außerdem gibt es viele Praxistipps rund um Karriere, Jobsuche und Weiterbildung, Experten beraten in Sachen Karriereplanung, bieten etwa auch Bewerbungsmappen-Checks an. Vor Ort halten ein interaktiver Messe-Newsletter und die Messe-App „Double Dare” die Besucher auf dem Laufenden. Das Career Center in der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT) der Saar-Uni veranstaltet die Campus-Messe „next“ in Kooperation mit dem Fachschaftsrat Informatikstudiengänge. In der neuen Messe wachsen die bisherigen Karrieremessen „meetING.“ und „FIT“ zusammen.