Existenzsicherung

Förderung unternehmerischen Know-hows von Unternehmen in Schwierigkeiten

 

Ist Ihr Unternehmen in seiner Existenz bedroht wegen Eigenkapitalschwäche, Liquiditätsengpass, Managementproblemen?
Wir suchen Wege, Ihnen aus ihren betrieblichen Nöten herauszuhelfen.

 

Dabei kann Ihnen das Programm zur Förderung unternehmerischen Know-hows von Unternehmen in Schwierigkeiten behilflich sein, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie finanziert wird.
Kleine und mittlere Unternehmen in Schwierigkeiten erhalten mit diesem Programm die Möglichkeit, erfahrene Fachexperten mit der Durchführung einer Analyse der Situation des Unternehmens zu beauftragen, um Schwachstellen zu identifizieren und konkrete betriebsindividuelle Handlungsanleitungen zu erhalten.


Der Zuschuss zu den Kosten einer solchen Beratung soll insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, die sich in einer wirtschaftlich schwierigen Situation befinden, dabei unterstützen, ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit wiederherzustellen.


saaris und IHK Saarland sind im Saarland für die Leitstelle der DIHK Service GmbH als regionaler Ansprechpartner tätig und informieren im persönlichen Gespräch zur  Antragstellung mit den Zuwendungsvoraussetzungen und ermitteln gemeinsam mit dem Antragsteller den voraussichtlichen Beratungsbedarf. 


ANSPRECHPARTNER

Peter Schommer

Gründerberatung / Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-444

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: peter.schommer@saaris.de

IHK Saarland

Dr. Thomas Pitz

Gründerberatung/Existenzsicherung

Tel.: 0681 9520-211

Fax: 0681 9520-389

E-Mail: thomas.pitz@saarland.ihk.de