Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“

Unterstützung für saarländische Unternehmen bei der Gestaltung ihrer familienfreundlichen Personalpolitik


Die Handlungsfelder einer familienbewussten Personalpolitik reichen von flexiblen Arbeitszeitregelungen, der Rücksichtnahme auf Beschäftigte mit Kindern bzw. pflegebedürftigen Angehörigen über Angebote für den Wiedereinstieg nach der Elternzeit bis hin zu betrieblich unterstützten, flexiblen Kinderbetreuungsangeboten.

Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsfaktor

Familienfreundlichkeit lohnt sich, denn Unternehmen, die in Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie investieren, haben einen klaren Wettbewerbsvorteil:

 

  • Hohe Arbeitgeberattraktivität
  • Langfristige Bindung ihrer Beschäftigten
  • Hohe Motivation ihrer Beschäftigten
  • Geringe Fluktuationsrate

Die Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“ wird unterstützt von der saarländische Landesregierung,den Kammern und dem Europäischen Sozialfonds in Saarland und ist bei saaris eingerichtet und steht allen Unternehmen mit Sitz im Saarland kostenfrei zur Verfügung.

  

  • Zertifizierung des Gütesiegels „Familienfreundliches Unternehmen“
  • Unternehmens-Check zur Familienfreundlichkeit - unverbindlich und kostenlos
  • Unterstützung bei der Entwicklung individueller und maßgeschneiderter Konzepte
  • Veranstaltungen zum Thema Beruf und Familie – auch Inhouse
  • Fachseminare und Workshops mit Best-Practice-Beispielen
  • Informations- und Vernetzungsplattform – Erfahrungsaustausch und Interessensbündelung von Betrieben
  • Vermittlung von Kontakten zu Behörden, Kammern, Verbänden, Kommunen und Einrichtungsträgern

Ansprechpartner

Ute Knerr

Familienfreundliche Unternehmensführung

Tel.: 0681 9520-460

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: ute.knerr@saaris.de

Elisabeth Hessedenz

unternehmensWert:Mensch

Tel.: 0681 9520-453

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: elisabeth.hessedenz@saaris.de